Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Nichtlinear-Optische Erzeugung von Dauerstrich-Terahertzwellen

Printausgabe
EUR 22,30 EUR 21,19

E-Book
EUR 15,61

Nichtlinear-Optische Erzeugung von Dauerstrich-Terahertzwellen

Jens Kießling (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (66 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (45 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783954046034
ISBN-13 (E-Book) 9783736946033
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 100
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1. Aufl.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Freiburg
Erscheinungsdatum 06.01.2014
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Physik
Schlagwörter Physik der kondensierten Materie
Beschreibung

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der nichtlinear-optischen Erzeugung von schmalbandigen Dauerstrich-Terahertzwellen. Erstmals wird ein Terahertz-optisch-parametrischer Oszillator vorgestellt, der auf periodisch gepoltem Lithiumniobat – einem Standardmaterial der nichtlinearen Optik – basiert und im Bereich von 1-3 THz mit Ausgangsleistungen bis zu 70 µW durchstimmbar ist. Die Grenzen von Leistung und Durchstimmbarkeit sind dabei durch die hohe Terahertz-Absorption des Materials gegeben.
Ein erst seit kurzem verfügbares und durch die deutlich geringere Absorption vielversprechendes Material ist das zur Quasiphasenanpassung periodisch orientierte Galliumarsenid. Die zweite, erstmals in dieser Arbeit vorgestellte Quelle ist ein doppelresonanter optisch-parametrischer Oszillator mit resonatorinterner Differenzfrequenzmischung in Galliumarsenid. Es wird gezeigt, dass die Abstimmbarkeit von den experimentell nachgewiesenen 1-4,5 THz auf bis zu 15 THz erweitert und die Ausgangsleistung durch weitere Qualitätsverbesserung des periodisch orientierten Galliumarsenids in den Milliwattbereich gesteigert werden kann. Die Kombination aus Durchstimmbarkeit und Leistung der in dieser Arbeit vorgestellten Dauerstrich-Terahertzquellen kann die Übertragung hochauflösender spektroskopischer Messverfahren in den Terahertzbereich erleichtern.