Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
IT-Kooperationsplattform für speditionsübergreifende Direktverkehre von Lkw-Teilladungen

Printausgabe
EUR 77,00

E-Book
EUR 53,90

IT-Kooperationsplattform für speditionsübergreifende Direktverkehre von Lkw-Teilladungen

Christian Tummel (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (85 KB)
Leseprobe, PDF (370 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783954049318
ISBN-13 (E-Book) 9783736949317
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 196
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1. Aufl.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Aachen
Erscheinungsdatum 13.03.2015
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Statistik und Operations Research, Wirtschaftsmathematik
Informatik
Allgemeine Ingenieurwissenschaften
Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Schlagwörter Logistik, Straßengüterverkehr, Direktverkehr, Teilladung, LTL, FTL, Logistiknetzwerk, Teilladungsnetz, Optimierung, Genetischer Algorithmus, Heuristik, Metaheuristik, Kooperationsplattform, Operations Research, Umschlagsfreie Zustellung
Beschreibung

Kleine und mittlere Speditionen des Straßengüterverkehrs sind immer stärker darauf angewiesen, die Synergieeffekte speditionsübergreifender horizontaler Kooperationen zu nutzen und mit konkurrierenden Unternehmen zusammenzuarbeiten. Hierbei wird vermehrt auf Angebote in Form von Frachtenbörsen oder Logistiknetzwerken zurückgegriffen. Im Stückgut- und Komplettladungsbereich konnten solche Lösungen bereits erheblich zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Speditionen beitragen.
Der Transport sogenannter Teilladungen stellt kleine und mittlere Speditionen allerdings bis heute noch vor erhebliche Herausforderungen. Um am Markt mit den „Big Playern“ auch im Teilladungssegment konkurrieren zu können, ist die Umsetzung neuer Kooperationslösungen und der dafür notwendigen IT-basierten Werkzeuge unumgänglich. Diese Publikation befasst sich einerseits mit den grundlegenden Anforderungen kleiner und mittlerer Speditionen an Logistikkonzept und IT-Lösung für speditions- übergreifende Direktverkehre von Lkw-Teilladungen und beschreibt andererseits die Umsetzung einer IT-Kooperationsplattform für deren Organisation. Darüber hinaus werden die durch das Logistikkonzept induzierten Optimierungsprobleme behandelt, für deren Lösung heuristische Ansätze entwickelt werden.
Die vorgestellten Lösungen und Konzepte lassen sich auf eine Vielzahl anderer Anwendungsdomänen übertragen. Hierzu nimmt der Autor abschließend Stellung und beschreibt zahlreiche mögliche Szenarien für deren Adaption und Anschlussfähigkeit.