Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

32 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Anlagenweiter Retrofit von kontinuierlichen komplexen Prozessen in der Chemischen Industrie durch eine hybride Systematik

Printausgabe
EUR 49,50

E-Book
EUR 34,65

Anlagenweiter Retrofit von kontinuierlichen komplexen Prozessen in der Chemischen Industrie durch eine hybride Systematik

Hilke-Marie Lorenz (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (63 KB)
Leseprobe, PDF (180 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736994362
ISBN-13 (E-Book) 9783736984363
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 214
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1. Aufl.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort TU Berlin
Erscheinungsdatum 21.12.2016
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Schlagwörter Retrofit, stochastische Optimierung, Simulation, Destillation, Optimierung
Beschreibung

Der Retrofit von Anlagen besitzt in der Industrie einen hohen Stellenwert. Haufig werden die resultierenden Anlagenanpassungen durch Erfahrungen entwickelt. In der akademischen Forschung sind zahlreiche Systematiken veroffentlicht. Diese werden jedoch meist an einfachen Beispielprozessen entwickelt. Dies verhindert ein Etablieren dieser Methoden in der industriellen Praxis, da reale Prozesse haufig eine hohe Komplexitat aufweisen. Um diese Lucke zu schliesen, wird in dieser Arbeit eine Systematik fur den Retrofit entwickelt, die gerade bei industriellen Prozessen mit einer hohen Komplexitat Anwendung finden kann. Die Systematik berucksichtigt bei der Entwicklung von Prozessalternativen auch das reale Betriebsverhalten. Durch die Dekomposition des Prozesses kann ein hoher Detaillierungsgrad der Untersuchung gewahrleistet werden. Weiterhin wird ein systematisches Vorgehen bei der Implementierung der lokalen Modifikationen in den Gesamtprozess vorgestellt. Zur Unterstutzung des methodischen Retrofits wird eine Toolbox entwickelt, in der heuristische und modellgestutzte Methoden kombiniert werden. Dies reprasentiert den hybriden Charakter der entwickelten Systematik.