Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Innovation by Experiment

Printausgabe
EUR 49,50

Innovation by Experiment (Band Sonderband 1)

Design als Ressource für wirtschaftliche Enwicklung und demografische Herausforderungen in der Region / Design as a resource for economic development and demographic challenges in the region

Pelin Celik (Autor)
Gerhard Kampe (Autor)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736994638
Sprache Deutsch, Englisch
Seitenanzahl 220
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1. Aufl.
Buchreihe Zwischen den Welten
Band Sonderband 1
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 09.03.2017
Allgemeine Einordnung Sachbuch
Fachbereiche Design
Schlagwörter Demografie, Design, Innovation, Regionalität, wirtschaftliche Entwicklung
Beschreibung

Die Arbeit des internationalen Autorenteams um Pelin Celik und Gerhard Kampe zum forschenden Design ist in erster Linie von Mut gekennzeichnet: Die angestoßenen Diskussionen zeichnen sich durch eine außergewöhnlich große Bandbreite aus, die sich von Prozessbeschreibungen bis zur Erörterung semantischer Aspekte erstreckt. Ins Auge sticht hierbei vor allem die thematische Weite des Buches, das einen gesamtgesellschaftlichen Kontext aufspannt. Als verbindendes Glied der vielfaltigen Ansätze ist die zu Grunde liegende Geisteshaltung zu nennen, die über die reine Deskription des Gegenwärtigen hinausgeht: die Lust, etwas völlig Neues zu wagen und dabei mit offenem Visier den Preis des Scheiterns in Kauf zu nehmen. Dieses außergewöhnliche Buch regt dazu an, seinem Beispiel Folge zu leisten. Und gerade daraus erwächst seine Inspirationskraft. Unstrittigerweise wird der Sonderband der Reihe Zwischen den Welten auch über die Grenzen des forschenden Designs hinaus auf fruchtbaren Boden fallen. Es ist somit wahrhaft ein besonderes Buch, weil es sein Publikum jenseits der Fachrichtung anzusprechen vermag.

The present book addresses the field of researching design. It is authored by an international team around Pelin Celik and Gerhard Kampe, who focused generally on scientific courage, exemplified by contributions that submit an extraordinary wide scope, ranging from depictions of processes to an explanation of semantic aspects. Especially the thematic amplitude of this book is striking. It refers to the society as a whole. The link between these multifaceted approaches is their fundamental mind-set: It is about the lust of taking a chance on something totally new facing the risk of failing. This extraordinary book encourages following this pattern, power by inspiration. No doubt that the ideas of the first special issue of the Zwischen den Welten edition will fall on fertile ground crossing the limits of researching design. So this book is truly extraordinary because it adresses an audience beyond its discipline.