Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Konzeptionelle Beratung des Relighting Projektes Kaiserpfalz Goslar unter Anwendung ausgewählter Instrumente des Change Managements

Printausgabe
EUR 49,50

E-Book
EUR 34,65

Konzeptionelle Beratung des Relighting Projektes Kaiserpfalz Goslar unter Anwendung ausgewählter Instrumente des Change Managements (Band 15)

Sabrina Hoppstock (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (110 KB)
Leseprobe, PDF (310 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736994959
ISBN-13 (E-Book) 9783736984950
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 184
Auflage 1. 1. Aufl.
Buchreihe Lehrstuhl für Kommunikationstechnik Hochschule Harz (FH)
Band 15
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 03.05.2017
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Ingenieurwissenschaften
Architektur und Bauwesen
Schlagwörter Change Management, Partizipationsmanagement, Informationsmanagement, Promotorenmanagement, Change Management Konzept, Widerstände, Instrumente des Change Managements, Beleuchtungsplanung, DIALux, Lichtplanung, Leitfaden, Wahrnehmung, Psychologische Wahrnehmung, Wirkung von Licht, Kaiserpfalz Goslar, Außenbeleuchtung, Fassadenbeleuchtung, Lichtplanung für historische Gebäude, Lichtverschmutzung, Photometrische Grundlagen, Methoden zur Lichtplanung, Human Centric Lighting, Illumination, Veränderungsdiagnose, Change Management als Erfolgsfaktor
URL zu externer Homepage https://www.hs-harz.de/ufischerhirchert/publikationen/
Beschreibung

In diesem Buch wird die Planung und Erstellung eines Beleuchtungskonzeptes für die Kaiserpfalz Goslar dargestellt. Zu diesem Zweck wurden umfangreiche Analysen durchgeführt und softwaregestützte Simulationen der neuen Beleuchtung erstellt. Bei der Umsetzung des Konzeptes sollen verschiedene Modelle, Bereiche und Instrumente des Change Managements genutzt werden, um die Akzeptanz für das Projekt zu generieren. Akzeptanzfördernde Maßnahmen sollen im Rahmen des Projektes bei verschiedenen Interessengruppen durchgeführt werden, die von einer Beleuchtungsveränderung der Kaiserpfalz betroffen sind. In dieser Arbeit werden Möglichkeiten vorgestellt, Instrumente des Change Management bei der Projektplanung zu verwenden, und ein konkreter Vorgehensplan mit möglichen Widerständen in den Umsetzungsphasen des Konzeptes, sowie möglichen Maßnahmen zum Abbau dieser Widerstände.