Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Erfolgsgarant oder Auslaufmodell?

Printausgabe
EUR 47,40

E-Book
EUR 33,18

Erfolgsgarant oder Auslaufmodell?

Entstehung, Entwicklung und Zukunft der Gebührenordnung für Tierärzte in Deutschland

Aleksandra Bartkowiak (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (88 KB)
Leseprobe, PDF (160 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736995109
ISBN-13 (E-Book) 9783736985100
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 180
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort TiHo Hannover
Erscheinungsdatum 16.05.2017
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Veterinärmedizin
Schlagwörter Erfolgsgarant, Entwicklung und Zukunft, Auslaufmodell
Beschreibung

In Deutschland stellt die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) eine verbindliche Abrechnungsgrundlage für Veterinärmediziner dar. Das Buch dokumentiert die Entstehung und Entwicklung der Gebührenordnung für Tierärzte in Deutschland von ihren Anfängen bis heute. Vor dem Hintergrund des jeweiligen historischen und berufspolitischen Zeitgeschehens werden systematisch die Umstände und Fakten dargestellt, die zur Etablierung des Regelwerkes an sich und zur Ausbildung der aktuellen Form der Gebührenordnung beigetragen haben. Ein Vergleich der GOT-basierten Liquidation veterinärmedizinischer Leistungen in Deutschland mit den Abrechnungsmodalitäten niedergelassener Tierärzte in anderen Ländern Europas sowie eine unter den niedergelassenen Tierärzten in Deutschland durchgeführte Online-Umfrage zur Notwendigkeit und Akzeptanz der GOT stellen den Bezug zur aktuellen politischen Diskussion rund um die Abschaffung der GOT dar. Diskutiert werden zudem die Rolle des Tierarztes als Unternehmer und die Notwendigkeit der Verankerung betriebswirtschaftlicher Aspekte im Studienlehrplan sowie die Alternativen zur GOT im Rahmen eines Ausblickes in die Zukunft.