De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Abendland

Printausgabe
EUR 69,80

E-Book
EUR 48,90

Abendland

Die Ideen, die zum demokratischen Staat führten

Raffaele Carboni (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (97 KB)
Leseprobe, PDF (130 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736996175
ISBN-13 (E-Book) 9783736986176
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 346
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 15.09.2017
Allgemeine Einordnung Sachbuch
Fachbereiche Philosophie
Geschichtswissenschaften
Schlagwörter Staat, Verfassung, Italien, Demokratie, Utopie
Beschreibung

Dieses Buch ist aus der Überlegung heraus entstanden, dass der grundlegende Mechanismus der Demokratie, der eine gute Staatsverwaltung erst möglich macht, die Wahl der Regierung durch die Bürger ist, und aus der Feststellung, dass dieses Prinzip auf Schwierigkeiten stoßen kann, etwa wenn die Voraussetzungen dafür fehlen, sodass die staatliche Ordnung verzerrte Züge annimmt. Der italienische Staat ist ein Beispiel für jene Anomalien, die einen Staat belasten, wenn dieser bei seiner Entstehung den Grundsatz der Nationalität (der hier als Gegenpol zum Nationalismus verstanden wird) missachtet.