De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Abschluss und Abschlussanalyse

Printausgabe
EUR 59,90

Abschluss und Abschlussanalyse (Band 2)

Systematische Darstellung in Übersichten

Bettina Schneider (Autor)
Wilhelm Schneider (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (44 KB)
Leseprobe, PDF (100 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736996427
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 342
Umschlagkaschierung matt
Auflage 6.
Band 2
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 24.10.2017
Allgemeine Einordnung Sachbuch
Fachbereiche Rechtswissenschaft
Handels- und Wirtschaftsrecht
Wirtschaftswissenschaften
Betriebswirtschaftslehre
Schlagwörter Abschluss, Analyse, Systematische Darstellung
Beschreibung

Das vorgestellte Buch ist kein Lehrbuch im eigentlichen Sinne. Aus Vorlesungsskripten entstanden, verfolgt es das Ziel, den Studenten der Wirtschaftswissenschaften an Fachhochschulen und Universitäten eine systematische, auf das Wesentliche konzentrierte Lernhilfe mit Übungen zur Vorbereitung auf Prüfungen im Fach „externes Rechnungswesen“ anzubieten. Hierzu wird zunächst auf die Rechnungslegung im handelsrechtlichen Jahresabschluss eingegangen. Dabei wurden die Änderungen durch das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) berücksichtigt. Die Vorgehensweise folgt dabei mit Ansatz, Ausweis und Bewertung der einzelnen Posten der Systematik der Aufstellung des Jahresabschlusses.
Im Hinblick auf die Internationalisierung der Rechnungslegung gewinnt die Rechnungslegung im Konzern stetig an Bedeutung. Deshalb werden die Grundzüge der Konzernrechnungslegung und die notwendigen Konsolidierungsschritte anhand eines durchgängigen Beispiels dargestellt. Hierauf aufbauend folgt ein Überblick über die wichtigsten Unterschiede der Internationalen Rechnungslegungsstandards IFRS im Vergleich zum HGB.
Neben der Aufstellung des Jahresabschlusses nimmt seine Analyse in der Unter-nehmenspraxis immer breiteren Raum ein. Ihrer Darstellung vor allem hinsichtlich ihres praktischen Einsatzes ist der abschließende Teil des Buches gewidmet. Dabei werden auch die analytischen Auswirkungen der IFRS in die Betrachtung einbezogen. Insbesondere in Bachelor– und Master–Studiengängen kommt dem veranstaltungsbegleitenden Literaturstudium große Bedeutung zu. Präsenzveranstaltungen sollen hier in erster Linie der Vertiefung des Gelernten durch Übungen dienen. Aus diesem Grund findet der Leser zu jedem in sich abgeschlossenen Themengebiet Literaturangaben.
Die Neuauflage entspricht dem Rechtsstand zum September 2017.