Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Zuckerrüben und Silomais in Fruchtfolgen mit Winterweizen

Printausgabe
EUR 29,90

E-Book
EUR 20,90

Zuckerrüben und Silomais in Fruchtfolgen mit Winterweizen (Band 53)

Ertrag, Stickstoffdüngung und Pflanzenschutz

Wiebke Brauer-Siebrecht (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (35 KB)
Leseprobe, PDF (68 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736997165
ISBN-13 (E-Book) 9783736987166
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 116
Auflage 1.
Buchreihe Aus dem Institut für Zuckerrübenforschung Göttingen
Band 53
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Göttingen
Erscheinungsdatum 16.01.2018
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Land- und Agrarwissenschaften
Schlagwörter Biogas, Bioenergie, Trockenmasseertrag, Methanhektarertrag, Stickstoffbilanz, Stickstoffauswaschung, Behandlungsindex, SYNOPS
Beschreibung

Die Biogasproduktion aus Silomais steht in der landwirtschaftlichen Praxis aufgrund hoher Erträge und der Praktikabilität der Anbau- und Konservierungsverfahren im Mittelpunkt. Die hohe Anbauintensität wird gesellschaftlich jedoch kritisch betrachtet. Zuckerrüben stellen aufgrund hoher Erträge eine Alternative dar. Zudem erfolgt der Anbau von Zuckerrüben, anders als beim Silomais, immer in Fruchtfolgen. In einem Forschungsvorhaben wurde daher untersucht, welche Unterschiede sich zwischen beiden Energiepflanzen beim Anbau in Fruchtfolgen mit der Marktfrucht Winterweizen als auch im Daueranbau hinsichtlich der Parameter Trockenmasse- und Methanhektarertrag, Stickstoffbilanz und -auswaschung sowie Pflanzenschutzintensität und -risiko ergeben. Der Ertragsunterschied zwischen Zuckerrüben und Silomais war gering. Auch hinsichtlich der Stickstoffbilanz und auswaschung konnten nur geringe Unterschiede ermittelt werden. Trotz einer höheren Intensität des Pflanzenschutzes beim Anbau von Zuckerrüben war das Risiko der verwendeten Pflanzenschutzmittel auf Referenzorganismen stets tolerabel. Insgesamt stellt die Zuckerrübe aus pflanzenbaulicher Sicht eine Alternative zum Silomais als Rohstoff für die Biogasproduktion dar.