Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Service-oriented Business Model-Framework –  die Entwicklung von Geschäftsmodellen in digital transformierenden Ökosystemen am Beispiel der Elektromobilität

Printausgabe
EUR 64,90

E-Book
EUR 45,40

Service-oriented Business Model-Framework – die Entwicklung von Geschäftsmodellen in digital transformierenden Ökosystemen am Beispiel der Elektromobilität

Andreas Pfeiffer (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (1,7 MB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (590 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736971219
ISBN-13 (E-Book) 9783736961210
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 256
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Aachen
Erscheinungsdatum 06.12.2019
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften
Informatik
Schlagwörter Grundlagen der Service-dominant logic, Digitale Technologie, Serviceökosystemen
Beschreibung

Nicht erst seit der Einführung digitaler Technologien bietet die Umsetzung und Einführung technologischer Innovationen Unternehmen sowohl große Chancen als auch Herausforderungen. Dies zeigt sich auch am Beispiel der Elektromobilität. Im Rahmen derer die Digitialisierung über Sektorengrenzen hinweg eine Konvergenz von materiellen und immateriellen Wertschöpfungsnetzwerken hervorruft. Die damit einhergehende digitale Transformation wird als ein wichtiger Einflussfaktor auf die Entwicklung zeitgenössischer Geschäftsmodelle angesehen. Die vorliegende Arbeit stellt einen Ansatz für die Entwicklung von Geschäftsmodellen unter besonderer Berücksichtigung der digitalen Transformation und damit auch der zunehmenden deutlicher hervortretenden Bedeutung von immateriellen Wertschöpfungsanteilen vor. Dabei wird ein Perspektivwechsel im Hinblick auf die Rolle digitaler Technologien im ökonomischen Austausch und auf die Entwicklung von Märkten vorgenommen.