Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Aktuelle Herausforderungen in der Landwirtschaft: Die Beispiele Qualitätssicherung und Landpachtmarkt

Printausgabe
EUR 51,00 EUR 48,45

E-Book
EUR 35,70

Aktuelle Herausforderungen in der Landwirtschaft: Die Beispiele Qualitätssicherung und Landpachtmarkt (Band 3)

Cord-Herwig Plumeyer (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, Datei (38 KB)
Leseprobe, Datei (69 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3869552670
ISBN-13 (Printausgabe) 9783869552675
ISBN-13 (E-Book) 9783736932678
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 336
Auflage 1 Aufl.
Buchreihe Internationale Reihe Agribusiness
Band 3
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Universität Göttingen
Erscheinungsdatum 23.03.2010
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Land- und Agrarwissenschaften
Schlagwörter Agrarökonomie
Beschreibung

In den letzten Jahren haben sich die Rahmenbedingungen, denen die europäische Landwirtschaft unterliegt, stark verändert. Die Liberalisierung der Agrarmärkte, die Entkoppelung der Prämien von der Produktion, die starke Förderung der Erzeugung erneuerbarer Energien, wachsende Anforderungen an die Qualität und Sicherheit der Produkte, zunehmend volatilere Märkte mit stark schwankenden Faktor- und Produktpreisen sowie weitere Entwicklungen haben die Anforderungen an das Management landwirtschaftlicher Betriebe erhöht. Aus der Vielfalt der Herausforderungen, denen sich Betriebsleiter in der Landwirtschaft gegenüber sehen, wurden zwei wichtige Fragestellungen herausgegriffen und in der zugrunde liegenden Dissertation näher analysiert:

• Herausforderungen, die sich aus dem Vordringen von betriebsübergreifenden Zerti fizierungs-systemen in den Wertschöpfungsketten der Agrar- und Ernährungswirtschaft ergeben;
• Veränderungen, die bspw. aus dem „Agrarboom“ 2006/07 resultieren, und die u. U. bestimmte Anpassungsmaßnahmen, bspw. die Aufnahme von Pachtpreisanpassungsklauseln in Pachtverträge, erfordern können.

Aspekte des Qualitätsmanagements haben im Agribusiness eine sehr lange Tradition; Fragen der Zertifizierung von Betrieben werden dagegen erst seit knapp einem Jahrzehnt verstärkt diskutiert. Auch die Landpachtmärkte sind in regelmäßigen Abständen Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen. Unter dem Einfluss aktueller Entwicklungen können beiden Aspekten, dem Qualitätsmanagement bzw. der Zertifizierung wie auch Fragen des Landpachtmarkts, jedoch immer wieder neue, interessante Seiten abgewonnen werden.