Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Mobilität von Nitroaromaten in natürlichen Bodenprofilen

Printausgabe
EUR 49,90

E-Book
EUR 34,90

Mobilität von Nitroaromaten in natürlichen Bodenprofilen

Andreas Look (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (570 KB)
Leseprobe, PDF (610 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736971882
ISBN-13 (E-Book) 9783736961883
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 396
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Marburg
Erscheinungsdatum 02.04.2020
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Geowissenschaften
Physische Geographie
Umweltforschung, Ökologie und Landespflege
Schlagwörter Altlasten, Rüstungsaltlasten, Nitroaromaten, TNT, 2,4,6-Trinitrotoluol, A-DNT, Sprengstoffe, sprengstofftypische Verbindungen, Lysimeter, Lysimeteranlage, Bau, Lysimeteranlage, Säulenversuche, Bodensäule, Stoffmobilität, Stoffverlagerung, Bodenprofile, Lösungskinetik, Batch-Versuche, Massenbilanzierung, Bioverfügbarkeit, Umweltverhalten,Simulationsmodell, Retardation, Grundwasserbelastung, Bodenkunde, Rüstungsaltlasten, Witterungsverlauf, Niederschlagverlauf, Temperaturverlauf, Wasserhaushaltsbilanz, Mathematischer Lösungsansatz, Bodenfeuchtemessungen, Kaliumeinfluss, Calciumeinfluss, Contaminated sites, Military relics, Nitroaromatics, TNT, A-DNT, Explosives, explosive compound , Lysimeter, Building, Lysimeter plant, Column experiments, soil column, Material Mobility, Mass transfer, Floor profiles, Solution kinetics, Batch attempts, Mass balancing, Bioavailability, Environmental performance, Simulation model, Retardation, Groundwater pollution, Soil science, Weather conditions, Precipitation pattern, Temperature profile, Water balance, Mathematical approach , Soil moisture measurements
Beschreibung

Die Zahl der mit Sprengstoffen belasteten Flächen übersteigt allein in Deutschland mehrere Tausend. Neben den hochbelasteten Produktions-, Brand- und Sprengplätzen spielt immer wieder die Frage nach dem Boden-Sanierungswert gering belasteter Flächen eine wichtige Rolle. In diesem Zusammenhang wurden natürliche, zuvor (zumeist) nicht belastete Böden in einem 3-jährigen Freiland-Lysimeterversuch (1 m-Säulen) mit geringen Mengen TNT als Feststoff kontaminiert. Insbesondere die Frage der bodentypischen Sprengstoffverlagerung unter natürlichen Bedingungen und der damit zusammenhängende Austrag mit dem Sickerwasser sowie der Verbleib und Umbau im Boden stehen hierbei im Mittelpunkt der Betrachtungen.
In welchem Maße nehmen die Pflanzen die Nitroaromaten auf und wie ist das Umweltverhalten der teils umgewandelten Nitroaromaten unter unterschiedlichsten natürlichen Bodenbedingungen zu bewerten? Mit welcher potentiellen Grundwasserbelastung ist zu rechnen? Die korngrößenabhängige Lösungskinetik des Sprengstoffes (TNT) spielt ebenso eine wichtige Rolle, wie der Faktor Zeit, der bei der Rüstungsaltlastendiskussion oftmals nicht ausreichend berücksichtigt wird. Speziell hierzu wurden weitere Untersuchungen unter Laborbedingungen durchgeführt.