Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Luftfrachtlogistik-Studie Schweiz 2020

Printausgabe
EUR 49,90

E-Book
EUR 34,90

Luftfrachtlogistik-Studie Schweiz 2020

Fakten - Anforderungen - Trends

Wolfgang Stölzle (Autor)
Ludwig Häberle (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (690 KB)
Leseprobe, PDF (1,5 MB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736972360
ISBN-13 (E-Book) 9783736962361
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 102
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 22.09.2020
Allgemeine Einordnung Sachbuch
Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften
Schlagwörter Luftfracht, Air Cargo, Air Freight, Luftfrachtlogistik, Air Cargo Logistics, Air Freight Logistics, Logistik, Logistics, Anforderungen, Requirements, Schweiz, Switzerland, Interkontinental, Intercontinental, Export, Import, Export, Import, Luftfrachtmarkt, Air Freight Market, Wert, Value, Europäischer Vergleich, European Comparison, Neue Seidenstrasse, New Silk Road, Kundenperspektive, Customer Perspective, Störfall, disruption, Luftfrachtersatzverkehr, Road Feeder Service, Luftfrachtspediteur, Freight forwarder, Digitalisierung, Digitalisation, Digitization, Trend, Verbesserungspotenziale, Potential for improvement, Künstliche Intelligenz, Artificial Intelligence, 3D-Druck, 3D printing, Klima, Umweltschutz, Environmental protection, CO2-Emissionen, Carbon dioxide emissions, Luftverkehrsemissionen, Aviation emissions, Ökobilanz, Environmental Life Cycle Assessment, Strahlungsantrieb, Radiative Forcing, Belly-Fracht, Belly freight, Strategie, Strategy, IATA 4 Säule Strategie, IATA 4 pillar strategy, Airport Carbon Accreditation, Airport Carbon Accreditation, Alternative Treibstoffe, Sustainable aviation fuels (SAF), Infrastruktur, Infrastructure, Regulatorisches, Regulatory, Politisches, Political, Wettbewerbsfähigkeit , Competitiveness, Szenarien, Scenario, E-Commerce, Onlinehandel, E-Commerce, Corona, Covid-19, Krisenmanagement, Crisis management Business Continuity, Krisenanfälligkeit, Vulnerability to crisis, Warenkategorien, Commodities, Commodity groups, Zürich, Zurich, Genf, Geneva, Basel, Basle, Power to liquid, Sun to liquid, Kapazitätsengpässe, Capacity bottlenecks, e-freight, Transparenz, Transparency, Emissionsvergleich, Emissions comparison, Arbeitsplätze, Jobs, Schweizer Landesflughäfen, Swiss national airports, Logistics Performance Index, Trendradar, Trend radar, Entwicklung, Development, Volkswirtschaft, Economy, Economic, Flughafenwahl, Airport selection, Verkehrsströme , Traffic flows
URL zu externer Homepage https://iscm.unisg.ch/
Beschreibung

Die Studie Schweizer Luftfrachtlogistik 2020 untersucht die Bedeutung der Luftfrachtlogistik für die Schweizer Volkswirtschaft und beleuchtet die Leistungen der Akteure der Luftfrachtlogistik aus verschiedenen Perspektiven. Unter Berücksichtigung der Kundenperspektive wird deren Leistungsprofil im europäischen Vergleich dargestellt.
Die Luftfracht eröffnet der Schweiz globale Absatzmärkte, wobei der Wirtschaftsstandort Schweiz
massgeblich von einer guten Luftverkehrsanbindung profitiert. Im Jahr 2019 verliessen 50% der Exportgüter mit einem Warenwert von CHF 157 Mrd. die Schweiz als Luftfracht. Im Kapitel Luftfrachtmarkt wird die hohe volkswirtschaftliche Relevanz herausgestellt. Im Kapitel Digitalisierung werden diverse Digitalisierungsinitiativen und Projekte beleuchtet sowie Anforderungen und Trends in der Branche aufgezeigt. Unter Klima und Umweltschutz werden einerseits die Klimawirkungen des Luftverkehrs aufgezeigt, andererseits Ansätze und Massnahmenpakete zur Reduktion von Luftverkehrsemissionen. Abschliessend werden die regulatorischen Rahmenbedingungen im Hinblick auf die Wettbewerbsfähigkeit des Luftfrachtstandortes analysiert.
Als Reaktion auf die COVID-19 Krise in diesem Jahr wurde die Studie um einen Exkurs zum Fokusthema Luftfracht in Krisenzeiten erweitert, um relevante Auswirkungen auf die Luftfrachtlogistik zu erfassen und Aussagen über den Umgang der Branche mit der Krise zu treffen.