Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Mehrphasige elektrische Antriebssysteme mit permanentmagneterregten Synchronmaschinen in automobiler Anwendung

Printausgabe
EUR 49,90

E-Book
EUR 34,99

Mehrphasige elektrische Antriebssysteme mit permanentmagneterregten Synchronmaschinen in automobiler Anwendung

Julian Christoph Berlinecke (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (150 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (37 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736972919
ISBN-13 (E-Book) 9783736962910
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 200
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 23.10.2020
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Elektrotechnik
Allgemeine Elektrotechnik
Energietechnik
Schlagwörter Allgemeine Elektrotechnik, Energietechnik, Elektrofahrzeug, electric vehicle, Elektrische Antriebssysteme, electric drive systems, Elektromotor, Mehrphasigkeit, Mehrsträngige permanentmagneterregte Synchronmaschinen, multiphase PMSM, Mehrsträngige Wicklungen,multiphase windings, Vector Space Decomposition, Mehrsträngige Teilsysteme, multiphase subsystems, Selbstinduktivitäten, self inductances, Koppelinduktivitäten, mutual inductances, Induktive Kopplung, inductive coupling, Mehrphasige Raumzeigermodulation, multiphase SVPWM, Stromwelligkeit, current ripple, Kondensatorwechselstrombelastung, DC-link capacitor current, Kondensatorspannungswelligkeit, DC-link capacitor voltage ripple, Stromoberschwingungen, current harmonics, Maschinenverluste, machine losses, Regelung von Stromoberschwingungen, harmonic current control, Taktungsbedingte Stromoberschwingungen, high-frequency current harmonics, Prüfstandsbetrieb, test-bench operation, Versuchsmaschine, prototype machine, electrical engineering, electric motor, multiphase, synchronous machines, Vektorraum-Zerlegung, space vector modulation, Fahrzeugantrieb, vehicle drive, Drehstromsystem, rotary current system, Strangzahl, Pulsdauermodulation, Rapid Control Prototyping-System, Schrägungswinkel, helix angle, Luftspaltlänge, air gap length, räumlicher Versatzwinkel, spatial offset angle, Rotorlagewinkel, Wickelkopfstreuung, winding head scattering, Permeanzfaktor, permeance factor, Vakuumpermeabilität, vacuum permeability, Biegefestigkeit, flexural strength, Grundwellenfluss, Phasenwinkel, Flussverkettung, Permanentmagnetflussverkettung, Winkelgeschwindigkeit, Nullkomponente, zero component, Strombelag, electricity coating, Remanenzflussdichte, remanence flux density, Drehmatrix, rotation matrix, Elastizitätsmodul, Schaltfrequenz, switching frequency, Kurzschlussstrom, Kreiswechselstrom, Induktivitätsmatrix, inductance matrix
Beschreibung

In der vorliegenden Arbeit wird die Strangzahl in elektrischen Antriebssystemen mit permanentmagneterregten Synchronmaschinen im Hinblick auf eine automobile Anwendung systematisch untersucht. Aufbauend auf einem Untersuchungsansatz werden Auslegungsvarianten verschiedener Strangzahlen gegenübergestellt und hinsichtlich Eigenschafts- und Parameterunterschieden analysiert. Systemische Vorteile bei einer Erhöhung der Strangzahl, beispielsweise mit Bezug auf eine Kapazitätsreduktion des Zwischenkreiskondensators durch PWM-Interleaving, werden aufgezeigt und anhand definierter Kriterien bewertet. Ebenso wird auf Besonderheiten und Herausforderungen, wie z. B. erhöhte taktungsbedingte Stromoberschwingungen im Betrieb mehrphasiger elektrischer Antriebssysteme, eingegangen. Im Anschluss an die Analysen wird eine mehrsträngige Versuchsmaschine ausgelegt, aufgebaut und am Antriebsprüfstand betrieben. Ausgewählte Untersuchungsergebnisse werden anhand von Messungen validiert.