Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Die Vorfahren

Printausgabe
EUR 35,60

E-Book
EUR 24,95

Die Vorfahren

Ein biografischer Roman

Heinz Habermann (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (7,9 MB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (7,9 MB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736973015
ISBN-13 (E-Book) 9783736963016
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 634
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 23.11.2020
Allgemeine Einordnung Belletristik
Fachbereiche Mittelalterliche Geschichte
Geschichte der Neuzeit
Orts- und Landesgeschichte, Regionalgeschichte
Schlagwörter ancestors, Großfischlingen, Vorfahren
Beschreibung

Warum ist die Firma IBM eigentlich eine amerikanische Firma, wo doch deren Gründer Herman Hollerith bekanntermaßen deutsche, genauer gesagt, pfälzische Wurzeln hat?

Betrachtet man die politischen, sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen in der Südpfalz zwischen 1770 und 1849, so wird sehr schnell deutlich, weshalb den Eltern von Herman Hollerith, sein Vater stammt aus dem kleinen pfälzischen Dorf Großfischlingen, nur noch die Auswanderung nach Amerika blieb, um die persönliche Freiheit und das eigene Überleben zu sichern.
So waren die Einwohner der Süd-Pfalz zunächst der Willkür des Fürstbischofs von Speyer ausgesetzt. Als dann um 1790 die Revolution in Frankreich ausbrach und in die angrenzende Pfalz hineingetragen wurde, hoffte man mit den Idealen von Freiheit, Brüderlichkeit und Gleichheit auf ein besseres Leben. Doch diese Ideale wurden nach der Annexion der Pfalz durch die Franzosen in der Realität anders gehandhabt als erwartet.
Nach der Niederlage Napoleons bei Waterloo 1815 kam die Pfalz zu Bayern. Die wirtschaftlichen und politischen Bedingungen verschlechterten sich für die Bevölkerung zusehends, sodass sich Mi􀆩 e des 19. Jahrhunderts viele Pfälzer auf den Weg nach Amerika machten.
So auch Franz Georg Hollerith mit seiner Familie.
Dessen Sohn, Erfinder und Geschäftsmann Herman Hollerith, entwickelte Ende des 19. Jahrhunderts in den USA seine elektromagnetische Lochkartenapparatur. Der Grundstein von IBM.