Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

32 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Wirkkettenanalyse des Schwingungsphänomens Anfahrstempeln

Printausgabe
EUR 54,90

E-Book
EUR 39,90

Wirkkettenanalyse des Schwingungsphänomens Anfahrstempeln (Band 15)

Linda Senger (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (1,3 MB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (32 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736973312
ISBN-13 (E-Book) 9783736963313
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 216
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1
Buchreihe Schriftenreihe des Lehrstuhls Kraftfahrzeugtechnik
Band 15
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Dresden
Erscheinungsdatum 07.12.2020
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Allgemeine Ingenieurwissenschaften
Meß- und Regelungstechnik
Technische Mechanik, Strömungsmechanik, Thermodynamik
Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Fahrzeugtechnik
Schlagwörter Wirkkette, Schwingungsphänomen, Anfahrstempeln, Antriebsstempeln, Stick-Slip, Antriebsschlupf, Schlupf, Fahrwerk, Fahrdynamik, Betriebsfestigkeit, Aggregatelagerung, Hydrolager, Elastomerlager, Abtriebswelle, Antriebsstrang, Anfahren, Volllastbeschleunigung, Fahrbahn, Reifen, Schwingung, Selbsterregung, Schlupfregelung, ASR, Getriebe, Zweimassenschwungrad, Schlupfkurve, Prüfstand, Fahrwerksprüfstand, Flachband, Hydraulikzylinder, Mehrkörpersimulation, Mehrkörpersystem, Freischneiden, D’Alembert Prinzip, Feder, Dämpfer, Kelvin-Voigt, Massenmatrix, Steifigkeitsmatrix, Dämpfungsmatrix, Eigenwertanalyse, Eigenwertberechnung, Zustandsraum, Zustandsformulierung, Lagerkennlinie, Eigenwert, modale Dämpfung, Modaldämpfung, Eigenfrequenz, ADAMS CarAT, Materialdämpfung, Strukturdämpfung, Systemdynamik, Selbsterregte Schwingung, Torsionsschwingung, Längsschwingung, Längsdynamik, Nickpol, Schrägfederungswinkel, Anfahrnickausgleich, Sonderlast, Hochlast, Reifenmodell, MF-Tyre, FTire, Pacejka, Magic Formula, Pacejka-Koeffizienten, Matlab, Simulink, Fahrbahn-Reifen-Kontakt, Reibung, Reibwert, Nasse Fahrbahn, Mechanik, virtueller Prüfstand, Fahrversuch, Antreiben, Straßenanregung, Fahrbahnanregung, Fülldruck, Radmasse, Radträgheit, Aggregat, Motor, Getriebeübersetzung, Differential, Motor-Getriebe-Verband, Aufbauträgheit, Spur, Sturz, Vertikalsteifigkeit, Vertikaldämpfung, Längssteifigkeit, Längsdämpfung, Federbein, McPherson, Querlenker, Fahrwerkslager, Fahrwerkslenker, Nickträgheit, Trägheitsmatrix, Deviationsmoment, Differentialgleichung, Radaufstandskraft, Längskraft, Radlatsch, Rollradius, Abtriebswellensteifigkeit, CFK-Abtriebswelle, CFK-Welle, Lagrange, Antriebswelle, Pendelstütze, Motorlager, Getriebelager, 3-Punkt-Pendellagerung, 4-Punkt-Lagerung, Kupplung, Drehmomentwandler, Event Chain Analysis, Vibration Phenomenon, Power Hop, slip ratio, Acceleration slip, slip, vehicle suspension, driving dynamics, durability, transmission mount, hydro-mount, elastomer bearings, drive shaft, drive train, Powertrain, acceleration, drive off, full load start, road surface, vibration, Excitation, self-excited, slip control, gearbox, dual-mass flywheel, Slip curve, test bench, suspension test bench, flat belt, hydraulic cylinder, multibody dynamics, multibody system, spring, damper, mass matrix, stiffness matrix, damping matrix, eigenvalue, eigenvalue analysis, eigenvalue calculation, state space representation, bearing curve, force-displacement curve, modal damping, eigenfrequency, material damping, structural damping, system dynamics, torsional vibration, torsional excitation, longitudinal vibration, longitudinal excitation, longitudinal dynamics, pitch pole, pitch center, anti-squat, pitch arm length, anti-lift angle, special event, high loads, tire, tyre, tyre model, Pacejka coefficient, road surface contact, friction, friction coefficient, wet surface condition, mechanics, virtual test rig, virtual test bench, drive test, road surface excitation, tyre pressure, tyre mass, tyre inertia, drive unit, engine, gear ration, slip speed, vehicle body inertia, chamber, toe, vertical stiffness, vertical damping, longitudinal stiffness, longitudinal damping, shock absorber, Damper spring, control arm, suspension arms, suspension mount, pitch inertia, inertia matrix, inertia tensor, deviation, differential equation, vertical tyre load, longitudinal force, tyre contact patch, tyre roll radius, effective roll radius, drive shaft stiffness, CFK-shaft, CFK-drive shaft, D’Alembert principle, free body diagram, gearbox mount, engine mount, pendulum mount, dogbone mount, rubber mount, clutch, torque converter, fatique
URL zu externer Homepage https://tu-dresden.de/bu/verkehr/iad
Beschreibung

Bei frontgetriebenen Fahrzeugen kann es bei niedrigem Reibwertniveau der Fahrbahnoberfläche zum Haftungsabriss am Reifen und zum Aufschwingen des Antriebsstrangs kommen. Dieses Schwingungsphänomen wird aufgrund der einhergehenden Beeinträchtigungen von Akustik und Fahrkomfort als Anfahrstempeln bezeichnet. Damit verbunden sind in der Regel unkontrolliert ansteigende Bauteilkräfte in den Aggregatelagern, die zur Reduzierung der Lebensdauer führen können. Ziel der Untersuchungen ist die Wirkkettenanalyse des mechanischen Schwingungssystems, die Ableitung der Entstehungsmechanismen, sowie die Ermittlung der vorherrschenden Bewegungsform. Anhand von Fahr- und Prüfstandsversuchen werden virtuelle mechanische Ersatzmodelle validiert. Diese sind zum einen ein virtuelles Prüfstandsmodell und zum anderen ein davon abgeleitetes mechanisches Modell eines virtuellen, freien Fahrzeuges. Durch die Kombination dieser vier Methoden werden die Haupteinflussgrößen auf eine Lastminderung, das Aufklingverhalten der Schwingung, die Schwingfrequenz und die Auftretenswahrscheinlichkeit eines Stempelvorganges identifiziert. Untersuchungsgegenstand sind dabei alle mechanischen Einflussparameter von Antriebsstrang, Fahrwerk, Reifen, Aggregatelagerung und Gesamtfahrzeugeigenschaften, sowie Fremderregungen als Folge von Straßenunebenheiten.