Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

32 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Der Radiokonsum in Deutschland 2021

Printausgabe
EUR 49,90

E-Book
EUR 34,99

Der Radiokonsum in Deutschland 2021

Mediennutzungsverhalten, Musikpräferenzen und Agenda-Setting

Oliver Langewitz (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (150 KB)
Leseprobe, PDF (180 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736974432
ISBN-13 (E-Book) 9783736964433
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 212
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 11.06.2021
Allgemeine Einordnung Sachbuch
Fachbereiche Medienwissenschaften
Soziologie
Empirische Sozialforschung
Publizistik
Schlagwörter Radiokonsum, Deutschland, Mediennutzung, Medienkonsum, Agenda-Setting, Musik, Musikkonsum, Massenmedien, Medien, Sozialstruktur, Kommunikation, Radio, Radiosender, Hörfunk, Sozialwissenschaften, Medienwissenschaften, Soziologie, Social-Media, Film, Fernsehen, TV, Zeitungen, Zeitschriften, Hörfunkstudie, Corona, Statistik, Umfrage, Öffentliche Meinung, Öffentlichkeit, Klimawandel, Europa, Gaming, Gender, Radio consumption, Germany, media consumption, agenda setting, music, music consumption, mass media, media, social structure, communication, radio, social sciences, broadcast, media sciences, sociology, social media, film, television, TV, newspapers, magazines, radio study, Corona, Statistics, Survey, Public Opinion, Public, Climate Change, Europe, Gaming, Gender
URL zu externer Homepage https://www.langewitz.de/2021/06/19/buch-der-radiokonsum-in-deutschland-2021-im-cuvillier-verlag-erschienen/
Beschreibung

Über das Buch
Radio ist auch im Jahr 2021 ein sehr bedeutsames Medium. Obgleich die Medienvielfalt insbesondere aufgrund neuer digitaler Medienformate zugenommen hat, nutzen die Menschen in Deutschland nach wie vor sehr stark die unterschiedlichsten Hörfunkformate, zuvorderst Musikprogramme und Nachrichten. Das vorliegende Buch basiert auf einer Hörfunkstudie, die Ende 2020/Anfang 2021 in Deutschland realisiert wurde. Auch wenn der Fokus thematisch auf dem Massenmedium Radio liegt, erhalten die Leserinnen und Leser einen umfassenden Überblick über das Nutzungsverhalten der Menschen in Deutschland hinsichtlich verschiedener Massenmedien sowie deren Musikpräferenzen.
Darüber hinaus wird auf Grundlage der Agenda-Setting-Theorie analysiert, welche Themen die massenmediale Berichterstattung beherrschen und welche persönlichen Einstellungen der Konsument*innen zu den verschiedenen Themen sich ableiten lassen. Eingebettet in zentrale Werke der Angewandten Medienwissenschaften, hier insbesondere klassischer Radiotheorien, bietet das Buch einen hervorragenden Überblick über den aktuellen Stand der Radioforschung und lohnt sich aufgrund seiner empirischen Befunde auch für Praktiker*innen.

Zielgruppen:
Das Buch richtet sich an:
• Medien- und Kommunikationswissenschaftler*innen
• Journalismus-Forscher*innen
• Studierende dieser Fachrichtungen
• Journalist*innen (insbesondere für Hörfunk tätige Personen)
• Radiosender und Online-Radio-Sender