Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

32 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Der Körper ist politisch

Printausgabe
EUR 29,90

E-Book
EUR 21,50

Der Körper ist politisch

Aktuelle und historische politische Symbole

Ingeborg Siggelkow (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (180 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (110 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736975026
ISBN-13 (E-Book) 9783736965027
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 116
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 20.10.2021
Allgemeine Einordnung Sachbuch
Fachbereiche Medienwissenschaften
Sozialwissenschaften
Soziologie
Politologie
Kommunikations- und Informationswissenschaften
Mensch und Umwelt
Sportwissenschaften
Geschichtswissenschaften
Neueste Geschichte und Zeitgeschichte
Kulturwissenschaften
Deutsche und Europäische Volkskunde
Ethnologie
Schlagwörter Symbolbegriff, Politische Symbole, Macht der Bilder (Bildakt), Staatssymbole, 17. Juni 1953 als Zeitsymbol, Flaggenstreit, Hand als Symbol, Handschlag als Symbol, Bruderkuss als Symbol, Kniefall als Symbol, Demonstration als symbolischer Symbolkomplex, Kleidung als Symbol, „Mund-Nase-Bedeckung“, Körpertätowierungen (Tattoos), Graffiti, Ikonoklasmus, Performativität, Vandalismus, Fußballfans, Hooligans, Ultras, „wandernder Raum“, „Raumblase“, Meinungsfreiheit, Political Correctness, Cancel Culture, Bildkörper (Effigies), Kompositkörper, „Leviathan“, Thomas Hobbes Schnabelmaske, Bourgeois und Citoyen, Der Körper des Königs, Lenin, Lenin-Mausoleum, Mao , Mao-Gedenkhalle, Wachsfigur, Covid-19, Pandemie, symbol concept, political symbols, image act, power of images, state symbols, symbol of time, flag controversy, handshake, brotherly kiss, demonstration, genuflection, symbol complex, clothing, mouth-nose covering, body tattoos, graffiti, iconoclasm, performativity, vandalism, soccer fans, hooligans, wandering space, space bubble, freedom of expression, political correctness, image bodies, effigies, composite bodies, beak mask, Mao Memorial Hall, wax figure, öffentlicher Raum, public room, Ambiguität
Beschreibung

Symbole, verstanden als von anderen Menschen nachvollzogene Sinngebungen, zeigen sich in vielfältiger Weise. Am Beispiel politischer Symbole wie einer Staatsflagge oder eines Symbolkomplexes wie einer Demonstration wird gezeigt, dass diese Aufschluss geben können über die Verfasstheit eines sozialen Gefüges. Symbole wie Körpertätowierungen (Tattoos), Graffiti und das Verhalten von Fußballfans können Indikatoren für einen politischen Wandel sein.
Der Körper ist politisch: Thomas Hobbes konnte den Staat nicht denken ohne einen Körper (Leviathan). Weitere olitische Symbole, die thematisiert werden: Bildkörper (Effigies), Lenin-Mausoleum, Mao-Gedenkhalle, Hand / Handschlag, Kniefall, Schnabelmaske / Mund-Nase-Bedeckung, Kleidung, die Macht der Bilder (Bildakt).
Außerdem: Political Correctness und Meinungsfreiheit.