Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

32 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Auf dem Weg zu einem modernen Rechtsstaat

Printausgabe
EUR 44,90

E-Book
EUR 31,90

Auf dem Weg zu einem modernen Rechtsstaat

Tagungsband Liberale Rechtstagung 2021

Mirko Andreas Bange (Herausgeber)

Vorschau

Leseprobe, PDF (150 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (61 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736975248
ISBN-13 (E-Book) 9783736965249
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 178
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 11.11.2021
Allgemeine Einordnung Tagungs- und Kongressband
Fachbereiche Rechtswissenschaft
Schlagwörter Liberale Rechtstagung, Liberal Legal Conference, Friedrich-Naumann-Stiftung, Digitalisierung der Straffprozesse, Cum-Ex-Geschäfte, Rechtsstaat, rule of law, Digitalpakt für die Justiz, Digital pact for the Justice, Globalisierung, globalisation, Zwangsvollstreckung, foreclosure, Grundgesetz, Eilrechtsschutz, urgent legal protection, Waffengleichheit, equality of arms, Feststellungsklage, declaratory action, Verfahrensgrundrechte, basic procedural rights, Rechtsschutzdefizite, legal deficits, Verfassungsbeschwerde, constitutional complaint, Bundes-Klimaschutzgesetz, verfassungswidrig, unconstitutional, Verbandssanktionengesetz, association sanctions act, Gesetzesinitiative, legislative initiative, Unternehmensstrafe, company penalty, Rechtsprechung, case law, Compliance, Schadenersatzklage, action for damages, Internal Investigations, Bußgeld, fine, Wirtschaftskriminalität, white-collar crime, Digitalisierungsschub, Digitisation push, Prozesserfahrung, process experience, audiovisuelle Dokumentation, audiovisual documentation, Unmittelbarkeitsgrundsatz, immediacy principle, Sophismus des Euathlos, electronic risk management systems, elektronische Risikomanagementsysteme, CumEx-Geschäfte, CumEx transactions, Erlaubtes Risiko im Strafrecht, permissible risk in criminal law, Digitale Parteitage, digital party congresses, Künstliche Intelligenz, artificial intelligence
Beschreibung

Die Corona-Pandemie hat die Demokratie vor neue Herausforderungen gestellt
und zugleich bestehende Defizite des Rechtsstaates schonungslos offenbart.
Die Arbeitsfähigkeit der Justiz ist in der Pandemie an ihre Grenzen gestoßen,
denn auch hier wurde der Ausbau der digitalen Arbeitsabläufe lange Zeit
verschlafen. Dabei bietet die Digitalisierung mit Blick auf den Zugang zum Recht,
Verfahrensdauern und Kosten der Rechtsverfolgung große Chancen für den
Rechtsstaat. Die Gesetze müssen im Lichte der
fortschreitenden Digitalisierung angepasst werden, damit Verfahren effektiver,
schneller, moderner und praxistauglicher gestaltet werden können. So sollte
etwa jedenfalls bei geringwertigen Forderungen die Möglichkeit geschaffen werden,
diese im Wege eines Online-Verfahrens geltend zu machen. Hierbei soll der
gesamte Verfahrensablauf vom Eingang der Klageschrift bis zum Urteil elektronisch
erfolgen.