Cuvillier Verlag

34 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Identifizierung von bakteriellen Sekundärmetaboliten durch Genome Mining und mikrobielle Probennahme

Printausgabe
EUR 47,90

E-Book
EUR 33,90

Identifizierung von bakteriellen Sekundärmetaboliten durch Genome Mining und mikrobielle Probennahme

Svenja Bunzel (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (600 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (120 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736977105
ISBN-13 (E-Book) 9783736967106
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 186
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Braunschweig
Erscheinungsdatum 07.12.2022
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Pharmazie
Pharmazeutische Biologie / Pharmakognosie
Schlagwörter ¹⁴C-Valin, A-Domänen, Aneurinibacillus migulanus, Antibiotika, antimykotisch, antiSMASH, Arzneipflanzen, Bakterien, Bioinformatik, Bodenproben, Candida albicans, Clusterregulation, CRISPR/Cas9, E. coli, Gencluster, Genomanalyse, Genome Mining, Gibson Assembly, Golden Gate, Homologe Rekombination, HPLC, Kirby-Bauer Test, Klassifizierung von Bakterien, Massenspektrometrie, Naturstoffe, Nicht-ribosomale Peptide, Nicht-ribosomale Peptidsynthetasen, PCR, radioaktive Dünnschichtchromatographie, Replica Plating, Resistenzen, Rhizosphäre, Sekundärmetabolite, Stachelhaus Code, Staphylococcus carnosus, Streptomyces fragilis Streptomyces leeuwenhoekii, Streptomyceten, zytotoxisch, γ-¹⁸O₄-ATP-PPᵢ-Austausch-Assay, ¹⁴C-valine, A-domains, Aneurinibacillus migulanus, antibiotics, antifungal, antiSMASH, medicinal plants, bacteria, bioinformatics, soil samples, Candida albicans, cluster regulation, CRISPR/Cas9, E. coli, gene cluster, genome analysis, genome mining, Gibson assembly, Golden gate, homologous recombination, HPLC, Kirby-Bauer test, classification of bacteria, mass spectrometry, natural products, non-ribosomal peptides, non-ribosomal peptide, synthetase, PCR, radioactive thin layer chromatography, replica plating, resistance, rhizosphere, secondary metabolites, Stachelhaus code, Staphylococcus carnosus, Streptomyces fragilis, Streptomyces leeuwenhoekii, streptomyces, cytotoxic, γ-¹⁸O₄-ATP-PPᵢ exchange assay, Dünnschichtchromatographie, Bidestlliertes Wasser, Kondensationsdomäne, Diodenarray-Detektor, Dulbecco`s Modified Eagle`s Medium, Hochleistungsflüssigkeitschromatographie, Large ATP-binding regulators of the LuxR family, Massenspektrometrie-Kopplung, Polyketidsynthase
URL zu externer Homepage https://www.tu-braunschweig.de/pharmbiol
Beschreibung

Aufgrund der steigenden Vorkommen resistenter bzw. multiresistenter Pathogene ist es notwendig neue Therapeutika mit antibiotischer Aktivität zu entdecken. Ein großes Potential besitzen die Bodenbakterien als Bildner neuer Antibiotika, allen voran die Gram-positiven Streptomyceten. Sie bilden u.a. Nicht-ribosomale Peptide (NRP). Um neuartige NRP zu entdecken, kann ein Genome Mining Ansatz verfolgt werden.
In dieser Arbeit wurde ein neuartiges biosynthetisches Gencluster, welches für 2 Nicht-ribosomale Peptidsynthetasen codiert, identifiziert. Da in dem Cluster mehrere clusterspezifische Regulatoren und Gene für Selbstresistenzen enthalten sind, wurde angenommen, dass das NRP eine antibiotische Wirksamkeit besitzt. Ziel der Arbeit ist es das gebildete NRP zu identifizieren und isolieren.