Cuvillier Verlag

34 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Gedichtete Identität der Fereydani Georgier

Printausgabe
EUR 34,90

E-Book
EUR 24,90

Gedichtete Identität der Fereydani Georgier

Was kann ich aber eben tun, wenn die Mutter ihr Kind nicht sucht?!

Zakharia Pourtskhvanidze (Herausgeber)

Vorschau

Leseprobe, PDF (680 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (110 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736977709
ISBN-13 (E-Book) 9783736967700
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 108
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 27.04.2023
Allgemeine Einordnung Sachbuch
Fachbereiche Außereuropäische Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften (einschließlich Religionswissenschaft)
Schlagwörter Identiva, Identität, Sprachinsel, Georgisch, Fereydani-Georgisch, Narrativ, Identitätsstiftung, Identitätsdiskurs, Minderheiten, Kulturgedächtnis, Isolation, Integration, Kartosphere, Isrosphere, Kartvelsprachen, Kartvelologie, Kaukasiologie, Sprachkorpus, Dialektologie, WordEmbedding, DWDS, DiaCollo, Goethe-Universität, Beridze, Bakuradze, Peikrishvili, Vashakidze, Davitashvili, LOEWE, Pourtskhvanidze, Frankfurt am Main, Identiva, identity, language island, Georgian, Fereydani Georgian, narrative, identity formation, identity discourse, minorities, cultural memory, isolation, integration, Kartosphere, Isrosphere, Kartvel languages, Kartvelology, Caucasiology, Language Corpus, Dialectology, WordEmbedding, DWDS, DiaCollo, Goethe University, Beridze, Bakuradze, Peikrishvili, Vashakidze, Davitashvili, LOEWE, Pourtskhvanidze, Frankfurt-am-Main, Linguistic Anthropology, Sociolinguistics, Anthropology
URL zu externer Homepage https://sprache-identitaet.uni-frankfurt.de/minderheiten-inselbildung/
Beschreibung

Die Identität in ihrer wahrnehmbaren Form stellt hauptsächlich eine „Erzählte Identität“ dar. In unterschiedlichen kulturellen Praktiken integrierte, oftmals ritualisierte Formen des Erzählens dienen zur Stiftung oder Bewahrung der Identität. Die Form, die in Fereydani Georgien dominiert, ist die gedichtete Identität. Die im Buch abgebildeten Gedichte wurden nicht aus Gründen der Poesie, sondern ursprünglich dadurch motiviert, dass die ältere Generation an die jüngere die identitätsbedingenden Themen und Werte in einer anderen Form anbieten wollte. Dieses Buch ist im Zuge der Vorbereitung zur internationalen Konferenz „Language, Society & Identity in Diverse Ethnolinguistic Contexts“ an der Goethe-Universität Frankfurt am 8.-9.-10. Juni, 2023 entstanden. Es führt die Leser in die Welt der Bildung, Bewahrung und Wiedererlangung der Identität ein.