Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
2019-02-11_banner_durchlaufend_versandkostenfrei_jan-apr Titelbild-leitlinien
Soziale Kompetenzen von FußballtrainerInnen

Printausgabe
EUR 36,00 EUR 34,20

E-Book
EUR 25,20

Soziale Kompetenzen von FußballtrainerInnen (Band 2)

Günther Blumhoff (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, Datei (38 KB)
Leseprobe, Datei (180 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3869551437
ISBN-13 (Printausgabe) 9783869551432
ISBN-13 (E-Book) 9783736931435
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 254
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1 Aufl.
Buchreihe Interdisziplinäre Beiträge zur Trainingspädagogik
Band 2
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Universität Vechta
Erscheinungsdatum 05.11.2009
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Sportwissenschaften
Psychologie
Pädagogik
Beschreibung

Das Absolvieren der Trainerausbildung ist ebenso wenig Garant für eine erfolgreiche Trainertätigkeit wie eine gelungene Sportkarriere. In der Fachwelt ist man sich einig: Es wird mehr benötigt als die reine Fachkompetenz. Obwohl die sogenannten sozialen Kompetenzen, sozialen Fertigkeiten oder soft skills in aller Munde sind, existieren kaum empirische Studien dazu, zumal für den Interaktionskontext des Fußballtrainers. Die vorliegende Arbeit geht die Frage nach den sozialen Kompetenzen von Fußballtrainern in zweifacher Weise an: Zum Einen wurde die Trainerliteratur zu diesem Thema analysiert und zum Anderen wurden in einer empirischen Studie 19 Trainer von der Bezirks- bis zur Bundesliga in sogenannten Experteninterviews befragt.

Günther Blumhoff, geb. 1977, verheiratet, zwei Kinder Studium der Politik- und Sportwissenschaft (Lehramt) in Osnabrück und Vechta, Zweites Staatsexamen in Syke (bei Bremen), Promotionsstipendium des Landes Niedersachsen, zwanzig Jahre aktiver Fußballer (u.a. SpVg Aurich) und Trainer in verschiedenen Alters- und Leistungsklassen, lizenzierter Ski- und Fußballtrainer, zzt. Mitarbeiter im Bereich Sportwissenschaft an der Universität Vechta.