Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Areas
Serie de libros (74)
986
Letra
1882
Ciencias Naturales
4982
Ciencias Ingeniería
1478
General
71
Común 66
Equitación 5

Erweiterte Suche
S-Bahnschritt und Aktentasche

Impresion
EUR 29,80 EUR 28,31

E-Book
EUR 20,86

S-Bahnschritt und Aktentasche

Konsequent in hugenottischer Tradition, der Lebenslauf des Heinz George (1906-2003)

Inger König (Autor)

Previo

Indice, Datei (38 KB)
Lectura de prueba, Datei (45 KB)

ISBN-10 (Impresion) 3867277001
ISBN-13 (Impresion) 9783867277006
ISBN-13 (E-Book) 9783736927001
Idioma Deutsch
Numero de paginas 360
Con folder Si
Edicion 1 Aufl.
Volumen 0
Lugar de publicacion Göttingen
Fecha de publicacion 20.08.2008
Clasificacion simple Biografia
Area Común
Palabras claves frz.-reform. Kirche, Calvinismus, Berliner Biographie, Kriegsgefangenschaft, Familie, Umgang mit dem Alter, politische Ereignisse, Krieg, hagenollische Tradition in Berlin, Arbeitsethos, Biografie
Descripcion

Die Autorin beschreibt in der Biographie ihres Vaters den konsequenten,
schicksalhaften Lebensweg des Berliners Dr. Heinz
George, der im geschichtlichen Zeitraum vom Kaiserreich bis
nach der deutschen Wiedervereinigung verlief. Er war in Berliner
Wirtschaftskreisen des vorigen Jahrhunderts ein anerkannter
Fachmann für Steuerrecht. Sein „Markenzeichen“ waren die
Berliner Steuerpräferenzen. Sie beleuchtet diesen von 1906 bis
2003 dauernden Weg von allen Seiten, die sein Leben bestimmten:
hugenottische Tradition, Familie, Beruf, politische
Ereignisse und Gottesglaube.
Sein Lebensmotto „Ich lebe, um zu arbeiten“ war von Jugend
an prägend und bis ins hohe Alter ausschlaggebend für ihn
und half ihm, harte Schicksalsschläge zu überwinden.