Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Reduktion von Polyphosphiden und Fragmentierung von As4Sn durch zweiwertige Lanthanoide sowie Darstellung eines Sm(III)-Cu(I)-Clusters

Impresion
EUR 24,70

E-Book
EUR 17,29

Reduktion von Polyphosphiden und Fragmentierung von As4Sn durch zweiwertige Lanthanoide sowie Darstellung eines Sm(III)-Cu(I)-Clusters (Tienda española)

Nicholas Arleth (Autor)

Previo

Indice, PDF (87 KB)
Lectura de prueba, PDF (470 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783954048335
ISBN-13 (E-Book) 9783736948334
Idioma Deutsch
Numero de paginas 120
Laminacion de la cubierta mate
Edicion 1. Aufl.
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Karlsruhe
Fecha de publicacion 29.10.2014
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Química
Descripcion

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Reaktivität von Übergangsmetallpolyphosphiden, Realgar und Dimorphit gegenüber zweiwertigen Lanthanoidverbindungen. Eine intermolekulare P-P-Bindungsknüpfung konnte durch eine reduktive Dimerisierung von [Cp*Mo(CO)2P3] beobachtet werden. Die unterschiedlichen Phosphor/Molybdän-Verhältnisse der durch Reduktion von [CpMo(CO)2P]2 erhaltenen Produkte lassen auf eine teilweise Spaltung des Edukts während der Reduktion schließen. Des Weiteren konnte durch Umsetzung der beiden Käfigmolekülen As4S4 und As4S3 mit zweiwertigen Lanthanoidverbindungen erstmals die Bildung von Ln-AsS-Clustern aus As4Sn beobachtet werden. Die neuartigen Cluster zeigen eine von den Edukten verschiedene As-S-Konnektivität als auch As-S-Stöchiometrie, was auf eine Fragmentierung der Käfigmoleküle während der Umsetzung deutet. Durch die Reaktion von [(Cp```Sm)3(AsS3)2] mit [CuMes] konnte erstmals durch Umwandlung eines Sm-AsS-Clusters die Bildung eines 3d/4f-Clusters beobachtet werden.