Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Reduktion von Polyphosphiden und Fragmentierung von As4Sn durch zweiwertige Lanthanoide sowie Darstellung eines Sm(III)-Cu(I)-Clusters

Printausgabe
EUR 24,70

E-Book
EUR 17,29

Reduktion von Polyphosphiden und Fragmentierung von As4Sn durch zweiwertige Lanthanoide sowie Darstellung eines Sm(III)-Cu(I)-Clusters

Nicholas Arleth (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (87 KB)
Leseprobe, PDF (470 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783954048335
ISBN-13 (E-Book) 9783736948334
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 120
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1. Aufl.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Karlsruhe
Erscheinungsdatum 29.10.2014
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Chemie
Beschreibung

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Reaktivität von Übergangsmetallpolyphosphiden, Realgar und Dimorphit gegenüber zweiwertigen Lanthanoidverbindungen. Eine intermolekulare P-P-Bindungsknüpfung konnte durch eine reduktive Dimerisierung von [Cp*Mo(CO)2P3] beobachtet werden. Die unterschiedlichen Phosphor/Molybdän-Verhältnisse der durch Reduktion von [CpMo(CO)2P]2 erhaltenen Produkte lassen auf eine teilweise Spaltung des Edukts während der Reduktion schließen. Des Weiteren konnte durch Umsetzung der beiden Käfigmolekülen As4S4 und As4S3 mit zweiwertigen Lanthanoidverbindungen erstmals die Bildung von Ln-AsS-Clustern aus As4Sn beobachtet werden. Die neuartigen Cluster zeigen eine von den Edukten verschiedene As-S-Konnektivität als auch As-S-Stöchiometrie, was auf eine Fragmentierung der Käfigmoleküle während der Umsetzung deutet. Durch die Reaktion von [(Cp```Sm)3(AsS3)2] mit [CuMes] konnte erstmals durch Umwandlung eines Sm-AsS-Clusters die Bildung eines 3d/4f-Clusters beobachtet werden.