Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

De En Es
Entwicklung eines Netzwerk-Standort-Modells für die ökonomische Optimierung lokaler Nahwärmesysteme

Impresion
EUR 32,20

E-Book
EUR 22,54

Entwicklung eines Netzwerk-Standort-Modells für die ökonomische Optimierung lokaler Nahwärmesysteme (Tienda española)

Ingo Karschin (Autor)

Previo

Indice, PDF (50 KB)
Lectura de prueba, PDF (220 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736991262
ISBN-13 (E-Book) 9783736981263
Idioma Deutsch
Numero de paginas 142
Laminacion de la cubierta mate
Edicion 1. Aufl.
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Göttingen
Fecha de publicacion 19.10.2015
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Economía
Teoría de la empresa
Descripcion

In der vorliegenden Dissertation wird ein gemischt-ganzzahliges lineares Programm (MILP – mixed integer linear program) zur simultanen Optimierung von Nahwärmenetzen, Kraftwerkskapazitäten und –standorten vorgestellt. Unter gegebenen Rahmenbedingungen ermittelt das Programm die optimale Konfiguration eines Nahwärmenetzes unter Berücksichtigung der anzuschließenden Haushalte, der potentiellen Leitungsstücke sowie der Standorte und Kapazitäten der notwendigen Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen. Damit lassen sich Planungssituationen für lokale Nahwärmesysteme inklusive der möglichen Förderung durch staatliche Subventionen realistisch abbilden. Das Modell wird im Rahmen der Arbeit auf zwei Fallstudien angewendet und die vorliegenden Planungssituationen für ein Bioenergiedorf in Niedersachsen und die Nahwärmeversorgung einer Großstadt in Chile untersucht. Entscheidungsträger können das Modell dazu nutzen, um in einer Szenarioanalyse die Auswirkungen variierender Eingangsparameter auf die ökonomische Vorteilhaftigkeit einer Investition zu untersuchen. Dadurch kann die Anwendung dieses Modells den gesamten Planungsprozess eines lokalen Nahwärmesystems unterstützen und die Entscheidungsfindung vereinfachen.