Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

De En Es
Magnetische Röntgenmikroskopie an Hochtemperatur-Supraleitern

Impresion
EUR 51,90

E-Book
EUR 36,33

Magnetische Röntgenmikroskopie an Hochtemperatur-Supraleitern (Tienda española)

Claudia Stahl (Autor)

Previo

Indice, PDF (54 KB)
Lectura de prueba, PDF (300 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736991521
ISBN-13 (E-Book) 9783736981522
Idioma Deutsch
Numero de paginas 222
Laminacion de la cubierta mate
Edicion 1. Aufl.
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Stuttgart
Fecha de publicacion 01.12.2015
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Física
Física de materia condensada ( incluyendo física de cuerpos solidos, optica)
Palabras claves Supraleitung, Ferromagnetismus, Heterostrukturen, XMCD, YBCO
Descripcion

Zum Verständnis des elektrischen Transports in Hochtemperatur-Supraleitern ist die Visualisierung des Stromtransports von Bedeutung. Die lokale Verteilung der Stromdichte und der daraus resultierenden magnetischen Flussdichte ist direkt abhängig von den Faktoren Mikrostruktur, Inhomogenitäten, Defekten und Wachstumsirregularitäten. Durch eine Visualisierung der Stromdichte können wertvolle Informationen über das supraleitende Verhalten an diesen Faktoren erhalten werden.
In dieser Arbeit wird die Zusammenführung der Materialien Ferromagnet und Supraleiter mit dem XMCD Effekt zu einem Gesamtpaket der magnetischen Röntgenmikroskopie an Hochtemperatur-Supraleitern aufgezeigt. Die erfolgreiche Umsetzung wird demonstriert und grundlegende Themen, wie die Charakterisierung der Wechselwirkungen zwischen der ferromagnetischen und der supraleitenden Schicht diskutiert. Die Ergebnisse der Röntgenmikroskopie bestätigen den Erfolg des Konzepts und liefern Bilder mit Ortsauflösungen im Bereich von 100 nm. Das Zusammenspiel der Materialien ist geeignet zur Visualisierung kleinster Strukturen und kann mit einigen Erweiterungen wahrscheinlich auch auf Flusslinien angewandt werden.