Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Das Gleichheitsprinzip bei der Steuererhebung

Impresion
EUR 44,90

E-Book
EUR 31,40

Das Gleichheitsprinzip bei der Steuererhebung (Volumen 81)

Yong Li (Autor)

Previo

Lectura de prueba, PDF (160 KB)
Indice, PDF (95 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736997585
ISBN-13 (E-Book) 9783736987586
Idioma Deutsch
Numero de paginas 176
Laminacion de la cubierta mate
Edicion 1.
Serie Reihen des Cuvillier-Verlages - Rechtswissenschaften
Volumen 81
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Göttingen
Fecha de publicacion 09.04.2018
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Derecho
Palabras claves Gleichheitsrechte, Steuerrecht, Chinesisches Steuerrecht
Descripcion

Der Gleichheitssatz muss darauf abgezielt werden, dass Gleiches gleich, Ungleiches seiner unterschiedlichen Eigenart entsprechend unterschiedlich behandelt werden müssen. Komponenten der Steuererhebungsgleichheit bestehen in Rechtssetzungsgleichheit und Rechtsanwendungsgleichheit. In der Rechtssetzungsgleichheit wird die Verantwortung des Gesetzgebers betont. Der ungleichmäßige und ungesetzmäßige Verwaltungsvollzug lässt sich dadurch bewirken, dass Probleme einerseits bei der Steuerlegislative (Freies Diktum des Gesetzgebers) und andererseits bei der Steuerexekutive (Mitwirkungsprobleme zwischen Steuerzahlern und Finanzverwaltung sowie Gesetzmäßigkeit und Handlungsspielräume in der Steuerverwaltung) entstehen.