Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Premiumpartner
De En Es
Stand und Perspektiven des Öffentlichen Wirtschaftsrechts

Impresion
EUR 34,90

E-Book
EUR 24,40

Stand und Perspektiven des Öffentlichen Wirtschaftsrechts (Volumen 82) (Tienda española)

Wissenschaftliches Kolloquium am 16. Juni 2018 aus Anlass des 75. Geburtstags von Rolf Stober

Sven Eisenmenger (Editor)
Winfried Kluth (Editor)
Stefan Korte (Editor)

Previo

Lectura de prueba, PDF (210 KB)
Indice, PDF (120 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736997851
ISBN-13 (E-Book) 9783736987852
Idioma Deutsch
Numero de paginas 140
Edicion 1.
Serie Studien zum öffentlichen Wirtschaftsrecht
Volumen 82
Lugar de publicacion Göttingen
Fecha de publicacion 16.06.2018
Clasificacion simple Publicacion
Area Derecho público
Economía
Palabras claves Wirtschaftsverwaltungsrecht, Rolf Stober, Entwicklungen im Ausland, Innovation, Gewerbebetrieb, Glücksspielrecht, Regierungsversagen, Regulatory Science, Gesamtinteressen
Descripcion

Am 11. Juni 2018 vollendet Rolf Stober das 75. Lebensjahr. Akademische Schüler und wissenschaftliche Kooperationspartner haben dies zum Anlass genommen, ihn mit einem weiteren wissenschaftlichen Gemeinschaftswerk und einer dazugehörigen Tagung zu ehren. Wegen des enger gezogenen Rahmens wurde die thematische Aufmerksamkeit im Vergleich zur großen Festschrift „Wirtschaft – Verwaltung – Recht“ aus dem Jahr 2008 deutlich enger gefasst und auf zwei Aspekte konzentriert: Entwicklungen im Ausland, die durch drei akademische Schüler aus China und Korea vorgestellt werden sowie neue Entwicklungen im Wirtschaftsverwaltungsrecht, die drei akademische Schüler aus Deutschland präsentieren. Hinzu kommt ein Blick auf die Schwerpunkte des wissenschaftlichen Wirkens von Rolf Stober in den letzten zehn Jahren.