Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Stand und Entwicklung des Corporate-Governance-Systems in der Ukraine im Transformationsprozess

Impresion
EUR 119,90

E-Book
EUR 83,90

Stand und Entwicklung des Corporate-Governance-Systems in der Ukraine im Transformationsprozess (Tienda española)

Eine Analyse der Corporate Governance in ukrainischen offenen Aktiengesellschaften unter besonderer Berücksichtigung politischer, wirtschaftlicher, rechtlicher und soziokultureller Rahmenbedingungen

Stefan Barenberg (Autor)

Previo

Lectura de prueba, PDF (620 KB)
Indice, PDF (570 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736971448
ISBN-13 (E-Book) 9783736989511
Idioma Deutsch
Numero de paginas 726
Laminacion de la cubierta Brillante
Edicion 1.
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Bremen
Fecha de publicacion 13.01.2020
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Derecho
Derecho comercial y económico
Economía
Teoría de la empresa
Economía política
Ciencias sociales
Ciencias politícas
Palabras claves Corporate Governance, Ukraine, Systemtransformation, Transformation, Staatsbildung, Dilemma der Gleichzeitigkeit, Entwicklungspfadabhängigkeit, formale und informelle Institutionen, Demokratie, Markwirtschaft, Oligarchen, Oligarchisches System, Privatisierung, Neue Institutionenökonomik, Theorie der Verfügungsrechte, Principal-Agent-Theorie, Transaktionskostentheorie, Theorie unvollständiger Verträge, Shareholder-Value-Ansatz, Stakeholder-Value-Ansatz, Corporate Regulation, Gesellschafts- und Wertpapierrecht, Prinzipien der Corporate Governance, Akteure der Corporate Governance, Mechanismen der Corporate Governance, Kapitalmarkt, Wertpapiermarkt, Aktienmarkt, Markt für Unternehmenskontrolle, Großanleger, Aktiengesellschaften, Aktionäre, Stakeholder, Raidertum, Interessenkonflikte, Leitungs- und Überwachungsorgane der Aktiengesellschaft, One-Tier-Modell, Two-Tier-Modell, Transparenz, Offenlegung, Rechnungslegungsprüfung (Audit), Dividendenpolitik, Corporate Social Responsibility, Insider-Control-System, Outsider-Control-System, Good Corporate Governance, Corporate-Governance-Kodex, Corporate-Governance-Rating, Corporate-Governance-Index, Transparenz- und Offenlegungs-Index, System Transformation, Transition, State Building, Dilemma of Simultaneity, Path Dependence of Development, Formal and Informal Institutions, Democracy, Market Economy, Oligarchs, Oligarchic System, Privatization, New Institutional Economics, Property Rights Theory, Principal Agent Theory, Transaction Cost Theory, Theory of Incomplete Contracts, Shareholder Value Approach, Stakeholder Value Approach, Corporate Regulation, Corporate and Securities Law, Principles of Corporate Governance, Actors of Corporate Governance, Mechanisms of Corporate Governance, Capital Market, Securities Market, Stock Market, Market for Corporate Control, Large Investors, Joint Stock Company, Shareholder, Raider, Conflicts of Interest, Management and Supervisory Bodies of Joint Stock Company, One-Tier-Modell, Two-Tier-Modell, Transparency, Disclosure, Audit, Dividend Policy, Corporate Social Responsibility, Insider-Control-System, Outsider-Control-System, Good Corporate Governance, Corporate Governance Code, Corporate Governance Rating, Corporate Governance Index, Transparency and Disclosure IndexRec
Descripcion

Die vorliegende Arbeit analysiert die Interaktionen der zentralen Elemente der Corporate Governance in der Ukraine im Verlauf des Transformationsprozesses. Im Fokus stehen die legislativen Vorgaben und die Praktiken insbesondere in ukrainischen offenen Aktiengesellschaften. Es wird die Entwicklung der Systemtransformation in der Ukraine seit der Unabhängigkeit aufgezeigt. Thematisiert wird, inwieweit das Problem der Gleichzeitigkeit von Reformen in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen gelöst bzw. nicht gelöst wurde. Die Arbeit beinhaltet eine Dokumentation der Bestimmungen zur Corporate Governance sowie zum Gesellschafts- und Wertpapiermarktrecht seit der Unabhängigkeit. Untersucht werden die Positionen und Machtverhältnisse von Anspruchsgruppen und die verfügbaren Corporate-Governance-Mechanismen im landesspezifischen Kontext. Im Mittelpunkt des empirischen Teils steht ein Corporate-Governance-Index, der aufzeigt, wie sich die Corporate Governance in offenen Aktiengesellschaften im Zeitablauf entwickelt hat. Trotz der augenblicklich angespannten politischen Situation hat die Bedeutung der Corporate Governance in der Ukraine, insbesondere vor dem Hintergrund des Abschlusses des Assoziierungsabkommens, auch aus der europäischen Sicht nicht ab-, sondern sogar zugenommen.