Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Development of a Ship-Based CO2 Transport Chain

Impresion
EUR 43,20

E-Book
EUR 30,20

Development of a Ship-Based CO2 Transport Chain

Frithjof Engel (Autor)

Previo

Lectura de prueba, PDF (690 KB)
Indice, PDF (550 KB)

ISBN-13 (Impresion) 9783736970007
ISBN-13 (E-Book) 9783736960008
Idioma Inglés
Numero de paginas 156
Laminacion de la cubierta mate
Edicion 1.
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion TU Hamburg
Fecha de publicacion 15.04.2019
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Ingeniería mecánica y de proceso
Ingeniería de energía
Palabras claves CO2-Abscheidung- und Speicherung, CO2-Transport, CCS, CO2-Schiffstransport, CO2-verflüssigung, CO2-Injektion, Boil-Off-Gas, CO2-Pipelines, Aspen Plus, Ammoniak, carbon capture and storage, co2 transport, CCS, CO2 ship transport, co2 liquefaction, co2 injection, boil-off gas, co2 pipelines, Aspen Plus, ammonia
URL para pagina web externa www.tuhh.de/iet
Descripcion

In dieser Arbeit wird eine schiffsbasierte CO2-Transportkette entwickelt und in Hinblick auf einen möglichst geringen Energiebedarf optimiert. Die einzelnen Komponenten der schiffsbasierten CO2-Transportkette werden in Aspen Plus V8.6 modelliert. Für die Verflüssigung von reinem CO2 werden Werte zwischen 7,3 kWh/t CO2 und 14,6 kWh/t CO2 ermittelt. Bei Anwesenheit von typischen CO2-Begleitstoffen aus Post-Combustion- und Oxyfuel-Abscheideprozessen ist der Energiebedarf höher. Für die Injektion von reinem CO2 wird ein Wert von 3,8 kWh/t CO2 für den elektrischen Energiebedarf und ein Wert von 26,5 kWh/t CO2 für den thermischen Energiebedarf ermittelt (Bohrkopfdruck 120 bar). Anschließend wird die entwickelte Transportkette für drei Beispielszenarien mit verschiedenen Transportkapazitäten, Einspeisecharakteristiken und Begleitstoff-Konzentrationen dimensioniert. Für die betrachteten Transportkapazitäten (1 Mt/a bis 20 Mt/a) erscheint der Einsatz von zwei Schiffen bei einer Transportstrecke von 100 km am sinnvollsten. Bei einer Transportstrecke von 1000 km wird für eine Transportkapazität von 20 Mt/a eine größere Anzahl an Schiffen benötigt.