Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Management von Informationskomplexität

Printausgabe
EUR 33,60 EUR 31,92

E-Book
EUR 23,52

Management von Informationskomplexität (Band 4)

Anne Lohoff (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, Datei (31 KB)
Leseprobe, Datei (180 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3869559209
ISBN-13 (Printausgabe) 9783869559209
ISBN-13 (E-Book) 9783736939202
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 207
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1 Aufl.
Buchreihe Schriften zum Supply Chain Management
Band 4
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Zittau
Erscheinungsdatum 24.11.2011
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften
Allgemeine Ingenieurwissenschaften
Beschreibung

Die Produktentwicklung der Automobilindustrie ist geprägt durch ein zunehmendes Informationsvolumen bei einer gleichzeitigen Verkürzung der Entwicklungszeiten. Hierdurch entsteht die Notwendigkeit für eine stärkere Vernetzung der Kommunikationspartner und eine Zunahme der Dynamik in den Informationsabläufen. Die Zunahme der Vernetzung und der Dynamik im System „Informationsprozess“ führt zu einer Steigerung der Systemkomplexität. Die Folgen dieser steigenden Komplexität sind zunehmende Fehlerhäufigkeiten und Verschwendungen von Ressourcen, die mit erhöhten Entwicklungskosten einhergehen. Für die Beherrschung dieser Problematik wird in der vorliegenden Arbeit ein Konzept zur durchgängigen Erfassung, Bewertung und Lenkung von Informationskomplexität abgeleitet und evaluiert. Durch dieses Konzept wird es möglich, transparente, flexible und durchgängige Informationsprozesse in der Produktentstehung zu schaffen.