Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Bindungsmodelle für intermetallische Verbindungen mit der Struktur des CuAl2-Typs

Printausgabe
EUR 28,00 EUR 26,60

E-Book
EUR 19,60

Bindungsmodelle für intermetallische Verbindungen mit der Struktur des CuAl2-Typs

Marc Armbrüster (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, Datei (61 KB)
Leseprobe, Datei (1000 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3865373356
ISBN-13 (Printausgabe) 9783865373359
ISBN-13 (E-Book) 9783736913356
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 200
Auflage 1 Aufl.
Band 0
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Dresden
Erscheinungsdatum 04.01.2005
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Physik
Chemie
Beschreibung

Das Ziel der vorliegenden Arbeit war es neue Wege aufzuzeigen, mit deren Hilfe Modelle der chemischen Bindung in intermetallischen Verbindungen entwickelt werden können. Diese Modelle sollten sowohl auf experimentelle als auch auf quantenchemische Befunde gestützt und physikalisch sinnvoll sein. Weiterhin sollten die Modelle dazu dienen die chemische Bin-dung in den Verbindungen übersichtlich und korrekt darzustellen um so neue Konzepte der Bildung und Strukturvorhersage intermetallischer Verbindungen zu ermöglichen.

Untersuchungsobjekt waren intermetallische AB2-Verbindungen mit der Struktur des CuAl2-Typs. Von den vielen Vertretern wurden drei Substanzklassen mit insgesamt sechs Verbindungen gewählt, nämlich CuAl2, die Stannide (MnSn2, FeSn2 und CoSn2) sowie die Antimonide (TiSb2 und VSb2).