Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Wirtschaftsinformatik Transfer Forum 2011

Printausgabe
EUR 31,55 EUR 29,97

E-Book
EUR 22,09

Wirtschaftsinformatik Transfer Forum 2011

Haldun Akipinar (Autor)
Ulrich Schäfermeier (Autor)
Volker Wiemann (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, Datei (110 KB)
Leseprobe, Datei (65 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 3869557060
ISBN-13 (Printausgabe) 9783869557069
ISBN-13 (E-Book) 9783736937062
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 194
Auflage 1 Aufl.
Band 0
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 04.04.2011
Allgemeine Einordnung Sachbuch
Fachbereiche Wirtschaftswissenschaften
Beschreibung

Social Software ist durch die zunehmende Benutzung von Anwendungen wie Facebook und Twitter ein beliebtes Modewort in der Softwarebranche geworden. Die Entwicklung von solchen Anwendungen erfolgt unorganisiert, und besteht meistens nur aus einer Implementierungsphase. Von den bisherigen Erfahrungen im Bereich Software Engineering wird dabei nicht genügend Gebrauch gemacht. Das ingenieurmäßige Vorgehen bei der Erstellung von Software, insbesondere die Modellierung von Software wird vernachlässigt. In dieser Arbeit wird untersucht, ob und wie solche Ansätze speziell bei der Entwicklung von Social Software Anwendungen angewandt werden können. Dabei werden Anforderungen von Social Software an ein Vorgehensmodell und an die Modellierung dargestellt und anhand eines Beispiels die Grundelemente eines pragmatischen Modellierungsansatzes erläutert. Schlüsselwörter: Social Software, Web 2.0, Vorgehensmodell, Modellierung, Entwicklung von Social Software, Social Software Engineering, User Generated Content.