Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Methodenkonzeption zur Integrationsplanung von Anwendungssystemen

Printausgabe
EUR 42,00 EUR 39,90

Methodenkonzeption zur Integrationsplanung von Anwendungssystemen (Band 7)

Falk Maiwald (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (47 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (36 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783954042111
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 262
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1. Aufl.
Buchreihe Schriften zum Supply Chain Management
Band 7
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Zittau
Erscheinungsdatum 05.09.2012
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Informatik
Schlagwörter Wirtschaftsinformatik
Beschreibung

Unternehmen sind im Informationszeitalter auf die effektive und effiziente Integration ihrer Anwendungssysteme angewiesen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten bzw. Wettbewerbsvorteile zu erlangen. Eine Vielzahl heterogener Anwendungen und zahlreiche Integrationsmöglichkeiten führen jedoch zu Integrationssituationen mit komplexen Entscheidungsproblemen. Vor dem Hintergrund rationaler Entscheidungen stellt sich die Frage, inwiefern die Aspekte der Planungs- und Entscheidungstheorie auf Methoden zur Lösung von komplexen Integrationsproblemen übertragbar bzw. bereits übertragen sind.

Der Autor stellt Planung und Entscheidung mit Methoden der Wirtschaftsinformatik und mit der Problematik der Anwendungsintegration in Bezug und leitet Anforderungen an eine Planungsmethode zur Anwendungsintegration her. Er analysiert existierende Integrationsmethoden hinsichtlich der Erfüllung der gestellten Anforderungen. Auf Grundlage des Methoden Engineerings entwickelt er eine Konzeption einer anforderungskonformen Planungsmethode, die sowohl Basis- als auch Entscheidungskomponenten beinhaltet. Mit den Basiskomponenten werden insbesondere die allgemeinen Aktivitäten und Techniken des Integrationsvorgehens dargestellt. Für das komplexe Entscheidungsproblem des Entwurfes von Integrationslösungen wird ein allgemeiner Lösungsansatz mit koordinierten modellbasierten Entscheidungskomponenten transparent konstruiert und mit den Basiskomponenten integriert. An einem Demonstrationsbeispiel werden die situationsspezifische Anpassbarkeit und die prinzipielle Anwendbarkeit der Planungsmethode gezeigt.