Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Photonen – Über die Wechselwirkung photonischer Energie im biologischen Organismus

Printausgabe
EUR 22,70 EUR 21,57

E-Book
EUR 15,89

Photonen – Über die Wechselwirkung photonischer Energie im biologischen Organismus

High dose und Low dose-Verfahren in ophthalmologisch therapeutischer Anwendung

Holger Leschik (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (72 KB)
Leseprobe, PDF (220 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783954047499
ISBN-13 (E-Book) 9783736947498
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 90
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1. Aufl.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort London, San Jose
Erscheinungsdatum 02.07.2014
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Biophysik
Schlagwörter Therapeutische Anwendung, Licht, Therapie, Photonen
Beschreibung

Die Alleinstellungsmerkmale der Photoabsorption und dessen Effekte lassen sich nicht mehr nur auf das Gebiet der Botanik beschränken. Mit bekanntwerden der mitogenetischen Strahlung, ist das Thema Licht und seine biomaterielle Wechselwirkung, auch und gerade im ophthalmologischen Praxisalltag, fester Be-standteil möglicher Therapieansätze. Licht als Grundlage des Lebens ist für eine Vielzahl lichttherapeutisch medizinischer Anwendung von hohem Interesse –viele Spekulationen und Mutmaßungen grenzen dieses Thema aber oft in pseudowissenschaftliche Bereiche ab. Ob die Teilchen des Lichts – die Photonen – tatsächlich mit Heilungschancen diverser Erkrankungen in Zusammenhang gebracht werden können?
Aber nicht nur die Ophthalmologie; sondern auch andere medizinische – und technische Fachrichtungen profitieren von den Vorzügen lichtenergetischer Anwendungen. Licht vermag Heilungsprozesse, zerstörten zellulären Gewebes zu aktivieren und zu steuern; wobei nicht nur der Heliotherapie eine sehr gewichtige Rolle beikommt. Auch die High-Level-Laser Therapien mit Ihren hohen Photonenenergiedichten bieten wie die Low-Level Laseranwendungen, mit kleinsten Energiedichten, unverzichtbare Anwendungsmöglichkeiten in der Komplementärmedizin.