Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Funktionalisierung von Metalloberflächen durch Femtosekundenlaserstrahlung

Printausgabe
EUR 30,10

E-Book
EUR 21,07

Funktionalisierung von Metalloberflächen durch Femtosekundenlaserstrahlung

Elena Fadeeva (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (27 KB)
Leseprobe, PDF (180 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783954048861
ISBN-13 (E-Book) 9783736948860
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 150
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1. Aufl.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Hannover
Erscheinungsdatum 12.12.2014
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Physik
Biologie
Biophysik
Schlagwörter ultrakurzgepulste Laserstrahlung, superhydrophobe Funktionalisierung, Zelladhäsion
Beschreibung

Eine superhydrophobe Funktionalisierung der Oberflächen von Metallobjekten ist für verschiedene Anwendungen von großer Bedeutung. Dabei ist eines der Hauptmerkmale der superhydrophoben Oberflächen deren spezifische Oberflächenstruktur. In dieser Arbeit wird eine universale Strukturierungstechnik – Ablation durch ultrakurzgepulste Laserstrahlung – angewendet, um die Oberflächen von Metallproben superhydrophob zu funktionalisieren. Ferner wurde die Wechselwirkung der strukturierten superhydrophoben Oberflächen mit Bakterien untersucht. Dabei wurde gezeigt, dass die Steigung der bakteriellen Adhäsion mit dem Ersetzen der Luft auf superhydrophoben, strukturierten Oberflächen infolge der Immersion im Wasser zusammenhängt. Bei der Adhäsion der Zellen zu einer vollständig benetzten Oberfläche spielen geometrische Parameter der Struktur eine entscheidende Rolle.