Cuvillier Verlag

33 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Untersuchungen zur elektrisch unterstützten Abgasturboaufladung unter Berücksichtigung der Schadstoffemission

Printausgabe
EUR 40,50

E-Book
EUR 0,00

Untersuchungen zur elektrisch unterstützten Abgasturboaufladung unter Berücksichtigung der Schadstoffemission

Achim Müller (Autor)

Vorschau

Vorwort, PDF (65 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (120 KB)
Leseprobe, PDF (240 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783954049622
ISBN-13 (E-Book) 9783736949621
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 162
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1. Aufl.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Magdeburg
Erscheinungsdatum 07.04.2015
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Schlagwörter Aufladungspotential, elektrisch unterstützte Abgasturboaufladung, variable Turbinengeometrie, Synchronmaschine, Verdichter, Turbine, Liefergrad, Drehmoment, Motorsteuergerätesoftware, Teillastbereich, Volllastbeschleunigungen, dynamischere Fahreigenschaften, Kraftstoffverbrauch, Schadstoffemission, Rußemissionen, NOX-, CO2- und CO-Emissionen
Beschreibung

In der vorliegenden Arbeit wird das Aufladungspotential einer elektrisch unterstützten Abgasturboaufladung mit elektrisch angesteuerter variabler Turbinengeometrie untersucht. Eine Synchronmaschine befindet sich auf derselben Welle wie der Verdichter und die Turbine. Im Motorbetrieb zeigt sich durch den größeren Liefergrad und die damit verbundene Möglichkeit, mehr Kraftstoff einzuspritzen, eine Erhöhung des Drehmoments. Für die Ansteuerung der Synchronmaschine und der variablen Turbinengeometrie wird eine neue Motorsteuergerätesoftware entwickelt. Analysiert werden Messungen im Teillastbereich und bei Volllastbeschleunigungen. Die Analyse der Messungen zeigt, dass unter Einsatz der Synchronmaschine dynamischere Fahreigenschaften möglich werden und zum anderen sowohl im Teillastbereich als auch bei Volllastbeschleunigungen der Kraftstoffverbrauch sinkt. Des Weiteren kann nachgewiesen werden, dass sich die Schadstoffemission mit elektrisch unterstützter Abgasturboaufladung reduziert. Analysiert werden die Rußemissionen, die NOX-, CO2- und CO-Emissionen.