Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Untersuchung des Tablettierverhaltens von Trockengranulaten verschiedener Hilfsstoffe

Printausgabe
EUR 40,50

E-Book
EUR 28,35

Untersuchung des Tablettierverhaltens von Trockengranulaten verschiedener Hilfsstoffe

Johanna Mosig (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (66 KB)
Leseprobe, PDF (100 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736990876
ISBN-13 (E-Book) 9783736980877
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 186
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1. Aufl.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Düsseldorf
Erscheinungsdatum 02.09.2015
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Pharmzeutische Technologie
Schlagwörter Tablettierung, Kompaktierung, Schmierung, Trockengranulierung, Walzenkompaktierung, Granulierung, reduzierte Kompaktibilität, work-hardening
Beschreibung

Im Rahmen dieser Arbeit wurde das Tablettierverhalten von Trockengranulaten aus Hilfsstoffen mit unterschiedlichen Kompressionsverhalten in Relation zur Direkttablettierung näher untersucht. Dabei konnte ein maßgeblicher Einfluss des Schmiermittels auf die Ergebnisse der Tablettierung der Trockengranulate gezeigt werden. Demzufolge darf die Schmierung bei der Interpretation von Tablettierungsergebnissen nicht vernachlässigt werden, da sie zu falschen Schlussfolgerungen führen kann. Die Partikelgrößenvergrößerung bei der Trockengranulierung besitzt so einen deutlich geringeren Stellenwert als Ursache für die reduzierte Kompaktibilität als in der Literatur bei interner Schmierung beschrieben.
Das explizit für Trockengranulate entwickelte Unified Compaction Curve Modell ist bei vergleichbaren Schmierbedingungen zwischen Kompaktierung und Tablettierung nicht anwendbar und seine Theorie der kumulierten Festigkeit von Trockengranulierung und Tablettierung kann nicht bestätigt werden.