Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Impact of environment, genotype and storage temperature on the microbial community, rot development and root quality of stored sugar beets

Printausgabe
EUR 64,60

E-Book
EUR 45,22

Impact of environment, genotype and storage temperature on the microbial community, rot development and root quality of stored sugar beets (Band 46)

Sebastian Liebe (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (41 KB)
Leseprobe, PDF (270 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736992184
ISBN-13 (E-Book) 9783736982185
Sprache Englisch
Seitenanzahl 276
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1. Aufl.
Buchreihe Aus dem Institut für Zuckerrübenforschung Göttingen
Band 46
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Göttingen
Erscheinungsdatum 15.03.2016
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Land- und Agrarwissenschaften
Pflanzenproduktion
Schlagwörter storage, root rot, genotype, environment, pathogen
Beschreibung

Zuckerrüben können während der Lagerung von verschiedenen Fäulniserregern befallen werden, die erhebliche Zuckerverluste verursachen und die Verarbeitungsqualität in der Zuckerfabrik verschlechtern. Bisher ist nur wenig über das Mikroorganismenspektrum und Faktoren, die dessen Zusammensetzung bestimmen, bekannt. Ziel der vorliegenden Arbeit war es, den Einfluss von Genotyp, Anbauumwelt und Lagerungstemperatur auf die mikrobielle Besiedlung von Zuckerrüben während der Lagerung zu beschreiben. Die Zusammensetzung des Mikrobioms gelagerter Zuckerrüben wurde mit Hilfe eines Microarray basierten Nachweisverfahrens und der Hochdurchsatzsequenzierung bestimmt.
In mehreren unabhängigen Lagerungsversuchen unter kontrollierten Bedingungen konnte erstmalig gezeigt werden, dass die mikrobielle Besiedlung und damit verbunden das Auftreten von Lagerfäule entscheidend durch die Lagerungstemperatur und die Anbauumwelt beeinflusst wird. Signifikante Genotypeffekte, die auf eine Resistenz gegenüber Fäulniserregern hindeuten, ließen sich ebenso reproduzierbar nachweisen. Das Speziesspektrum wurde dominiert von den Arten Botrytis cinerea, Fusarium spp. und Penicillium spp. Die mikrobielle Besiedlung der Zuckerrüben hatte eine Reduktion des Zuckerertrages und eine Verschlechterung der Verarbeitungsqualität zur Folge. Bedeutung und Konsequenz der Ergebnisse für die praktische Zuckerrübenlagerung werden diskutiert.