Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Sprühgranulation in der zirkulierenden Wirbelschicht

Printausgabe
EUR 60,70

E-Book
EUR 42,49

Sprühgranulation in der zirkulierenden Wirbelschicht (Band 5)

Björn Stiller (Autor)

Vorschau

Leseprobe, Datei (970 KB)
Inhaltsverzeichnis, Datei (560 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736993570
ISBN-13 (E-Book) 9783736983571
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 226
Auflage 1.
Buchreihe SPE-Schriftenreihe
Band 5
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort TU Hamburg
Erscheinungsdatum 22.09.2016
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Schlagwörter Sprühgranulation, zirkulierende Wirbelschicht, spray granulation, circulating fluidized bed
Beschreibung

In der vorliegenden Arbeit wurde die Sprühgranulation in der zirkulierenden Wirbelschicht an einem Modellsystem aus Saccharose-Partikeln als Bettmaterial und der Eindüsung einer wässrigen Saccharoselösung mit 60 Gew.-% Saccharose sowie Luft als Trocknungsmedium untersucht.
Aufbauend auf den Versuchsergebnissen wurde ein Populationsbilanzmodell unter Berücksichtigung von lokalen Abriebs-/Bruch- und Granulations-/Agglomerations-Effekten in den verschiedenen charakteristischen Zonen des Granulators zur Beschreibung der wesentlichen Einflussgrößen abgeleitet.

In the present work spray granulation in the circulating fluidized bed was examined. Therefore a model system consisting of sucrose particles as bed material, an aqueous sucrose solution with 60 wt.-% sucrose as sprayed liquid and air as drying gas was used.
Based on the experimental results a population balance model, considering local breakage / attrition and agglomeration / granulation effects in different characteristic zones of the granulator which is capable to describe the main influencing parameters was derived.