Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Darstellung von mono- und bimetallischen Lanthanoidverbindungen und Untersuchung ihrer Aktivität in homogenen intramolekularen Hydroaminierungen

Printausgabe
EUR 47,40

E-Book
EUR 33,00

Darstellung von mono- und bimetallischen Lanthanoidverbindungen und Untersuchung ihrer Aktivität in homogenen intramolekularen Hydroaminierungen

Neda Kazeminejad (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (630 KB)
Leseprobe, PDF (830 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736998698
ISBN-13 (E-Book) 9783736988699
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 164
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Karlsruhe
Erscheinungsdatum 21.09.2018
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Chemie
Schlagwörter bimetallischen Lanthanoidverbindungen, Hydroaminierungen
Beschreibung

Die Lanthanoide umfassen die größte Untergruppe des Periodensystems von La in der 3. Gruppe bis Lutetium. Diese Metalle werden zusammen mit
Scandium und Yttrium, als Seltenerdmetalle bezeichnet,wobei
die Bezeichnung dieser Gruppe nicht gerecht wird, da die Seltenerdmetalle keineswegs
selten vorkommen. Der Name stammt aus der Zeit um 1794, als sie aus seltenen Mineralien
in nur wenigen Lagerstätten als Oxide gewonnen werden konnten.