Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
Digitalisierung – Rechtsfragen rund um die digitale Transformation der Gesellschaft

Printausgabe
EUR 69,85

E-Book
EUR 48,90

Digitalisierung – Rechtsfragen rund um die digitale Transformation der Gesellschaft

Tagungsband Liberale Rechtsakademie 2018

Mirko Andreas Wieczorek (Herausgeber)

Vorschau

Leseprobe, PDF (630 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (560 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736998803
ISBN-13 (E-Book) 9783736988804
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 274
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 09.11.2018
Allgemeine Einordnung Tagungs- und Kongressband
Fachbereiche Rechtswissenschaft
Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht
Urheber- und Patentrecht
Öffentliches Recht
Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie
Handels- und Wirtschaftsrecht
Arbeits- und Sozialrecht
Völkerrecht
Internationales Recht und ausländisches Recht
Schlagwörter Digitalisierung, Tagungsband, Liberale Rechtstagung, VSA, FNF, THA, Autonomes Fahren, Kartellrecht, Cryptowährung, Blockchain, Predictive Policing, Datenschutz, DS-GVO, Body-Cams, Breitbandausbau, Social Bots, Toke
Beschreibung

Der Tagungsband fasst 16 Beiträge zusammen, die anlässlich der Liberalen Rechtstagung 2018 (7. – 9. Dezember 2018) in der Theodor-Heuss-Akademie in Gummersbach gehalten worden sind. Die Rechtstagung fand unter dem übergeordneten Thema „Digitalisierung – Rechtsfragen rund um die digitale Transformation der Gesellschaft“ statt. Die Beiträge berühren zahlreiche Rechtsfragen aus den Bereichen IT-Recht, Datenschutzrecht, Kartellrecht, Zivilrecht und Vielem mehr! Unter anderem beschäftigen sich Aufsätze mit aktuellen Fragen der Datenschutz-Grundverordnung, der Blockchain-Technologie, dem autonomen Fahren, dem sog. Predictive Policing, unbemannten Flugsystemen, kartellrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Digitalisierung, „Fair Use“ im Zeitalter digitaler Kulturtechniken, Bodycams, Social Bots und vielen anderen hochaktuellen Fragen!