Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Titelbild-leitlinien
China – Europa – Deutschland

Printausgabe
EUR 19,90

E-Book
EUR 11,90

China – Europa – Deutschland

Eine wechselvolle Begegnung von der Antike bis zur Gegenwart

Horst Gründer (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (3 MB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (620 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736998568
ISBN-13 (E-Book) 9783736988569
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 206
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 07.11.2018
Allgemeine Einordnung Sachbuch
Fachbereiche Geschichtswissenschaften
Schlagwörter Europa, China, Antike, Seidenstraße, Weltreich, Imperialismus, Richard Wilhelm
Beschreibung

Europa und China, diese alten Kulturräume an den beiden äußeren Enden des eurasischen Kontinents, verbindet eine über Jahrtausende reichende Geschichte. Die vorliegenden fünf Beiträge illustrieren markante Schnittstellen dieser Begegnung wie die gegenseitige Wahrnehmung seit der Antike, die wirtschaftlichen Beziehungen („Seidenstraße“) und kulturellen Kontakte, die Expansionspolitik beider Weltreiche sowie den deutschen Anteil an diesen Geschehnissen namentlich in der imperialistischen Phase. Ein sowohl informatives als auch verständliches Werk mit weitgehend unbekanntem Bildmaterial soll Schlaglichter auf diese überaus wechselvolle Begegnung werfen.