Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Aspartat-spezifische Subtilasen in der Steuerung von Zelltod, Abwehrreaktionen und Entwicklungsprozessen in Solanum lycopersicum

Printausgabe
EUR 49,90

E-Book
EUR 34,90

Aspartat-spezifische Subtilasen in der Steuerung von Zelltod, Abwehrreaktionen und Entwicklungsprozessen in Solanum lycopersicum (Band 13)

Sven Reichardt (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (690 KB)
Leseprobe, PDF (1,5 MB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736971011
ISBN-13 (E-Book) 9783736961012
Sprache Englisch
Seitenanzahl 198
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1.
Buchreihe Schriftenreihe zur Physiologie und Biochemie der Pflanzen
Band 13
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Hohenheim
Erscheinungsdatum 29.03.2020
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Biologie
Botanik
Biochemie, Molekularbiologie, Gentechnologie
Schlagwörter Biologie, Pflanzenphysiologie, Tomate, Zelltod, Abszission, Trichome, Fruchtfall, Pepttidhormone, Posttranslationelle Modifizierung, Subtilase, Phytaspase, proteolytische Prozessierung, biology, plant physiology, tomato, plant defense, cell death, trichome, abscission, flower drop, peptide hormone, post-translational modification, subtilase, phytaspase, proteolytic processing
Beschreibung

Systemin, frei. Diese Prozessierung konnte durch gerichtete Mutagenese an den beiden kritischen Aspartat-Resten unterdrückt werden. Des Weiteren konnte gezeigt werden, dassdurch Applikation des mutierten Prosystemin die systemische Wundantwort nicht ausgelöst werden kann und die beiden Aspartat-Reste daher für die Reifung von Prosystemin essentiell sind. Um die Beteiligung von SlPhyt 2 an der Wundantwort in vivo zu untersuchen, wurden transgene SlPhyt 2 überexprimierende Linien und „knock-down“ Linien erstellt. Es konnte kein Zusammenhang zwischen der Aktivierung der Wundantwort und dem Expressionspiegel von SlPhyt 2 festgestellt werden. Damit ist eine Beteiligung von SlPhyt 2 an der Freisetzung von Systemin in vivo unwahrscheinlich. Allerdings war die Überlebensrate von Spodoptera exigua Larven auf SlPhyt 2 überexprimierenden Pflanzen etwas erniedrigt.