Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
De En Es
Kundenservice: +49 (0) 551 - 547 24 0

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

Premiumpartner
De En Es
Model-based design of optimal reactors for (bio)pharmaceutical manufacturing

Printausgabe
EUR 49,90

E-Book
EUR 34,90

Model-based design of optimal reactors for (bio)pharmaceutical manufacturing

Victor N. Emenike (Autor)

Vorschau

Inhaltsverzeichnis, PDF (520 KB)
Leseprobe, PDF (600 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736971172
ISBN-13 (E-Book) 9783736961173
Sprache Englisch
Seitenanzahl 194
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Promotionsort Braunschweig
Erscheinungsdatum 22.11.2019
Allgemeine Einordnung Dissertation
Fachbereiche Pharmzeutische Technologie
Schlagwörter medicines, manufacturing, guidelines, pharmaceutical, pharmaceutical processing, CRE, epf, pharmaceutical ingredients, approach, methods, thermodynamic, intensification, fluxes, approximation, collocation, discretized, section, difluoronitrobenzene, density, maximization, selectivity, Medikamente, Fertigung, Richtlinien, Medikamente, pharmazeutische Verarbeitung, CRE, epf, pharmazeutische Inhaltsstoffe, Ansatz, Methoden, thermodynamisch, Intensivierung, Kollokation, diskretisiert, Abschnitt, Difluoronitrobenzol, Dichte, Maximierung, Selektivität,
Beschreibung

Die Pharmaindustrie durchläuft einen tiefgreifenden Wandel, der durch eine technologische Revolution der Herstellungsverfahren getrieben wird. Im Mittelpunkt des Umbruches steht das Quality by-Design, das von der amerikanischen Food and Drug Administration initiiert wurde, um die Entwicklung zukünftiger Fertigungsprozesse für nieder- und hochmolekulare Medikamente zu steuern. Basierend auf den Anforderungen der Industrie und unter Berücksichtigung der aktuellen Fachliteratur spielen systemverfahrenstechnische Konzepte (engl. Process Systems Engineering) bei der Implementierung von Qualityby-
Design-Methoden eine entscheidende Rolle.