Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Taxonomie und Biostratigraphie der Conchostraken (Phyllopoda, Crustacea) aus dem terrestrischen Oberen Pennsylvanian und Cisuralian (unteres Perm) von Nord-Zentral Texas (USA)

Printausgabe
EUR 29,90

E-Book
EUR 20,90

Taxonomie und Biostratigraphie der Conchostraken (Phyllopoda, Crustacea) aus dem terrestrischen Oberen Pennsylvanian und Cisuralian (unteres Perm) von Nord-Zentral Texas (USA)

Taxonomy and biostratigraphy of conchostracans (Phyllopoda, Crustacea) from the terrestrial Upper Pennsylvanian and Cisuralian (lower Permian) of North-Central Texas (USA)

Thomas Martens (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (1,9 MB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (560 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736971479
ISBN-13 (E-Book) 9783736961470
Sprache Deutsch, Englisch
Seitenanzahl 112
Umschlagkaschierung glänzend
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 29.01.2020
Allgemeine Einordnung Sachbuch
Fachbereiche Geowissenschaften
Paläontologie
Schlagwörter Conchostraken, Cisuralian, doppelklappige Crustaceen
URL zu externer Homepage http://www.ursaurier.de
Beschreibung

Die Conchostraken sind kleine, doppelklappige Crustaceen, deren Existenz vom Devon bis in die Gegenwart reicht. Conchostraken findet man auch verbreitet in feinklastischen Süßwasser-Sedimenten des Pennsylvanian und Cisuralian (unteres Perm) von Nord-Zentral Texas, USA. Im Rahmen einer ersten Beschreibung werden von elf Lokalitäten vier bereits bekannte Arten und drei neue Artens aus der Zeitspanne vom oberen Pennsylvanian (Markley Formation) bis zum Cisuralian (Vale Formation, Clear Fork Gruppe) vorgestellt. Um eine sichere Klassifikation der Conchostraken gewährleisten zu können, wird auf die Bedeutung der Terminologie und auf taxonomische Probleme bisher beschriebener Arten hingewiesen. Diese betreffen vor allem die Erhaltung (Deformation) und die artspezifischen Merkmale des Carapax. Die Conchostraken-Fauna von Nord-Zentral Texas ist extrem wichtig für die interkontinentale, biostratigraphische Korrelation. Erste Ergebnisse werden vorgestellt.