Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Cuvillier Verlag

30 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Das Konzept nationaler Innovationssysteme:

Printausgabe
EUR 34,90

E-Book
EUR 24,90

Das Konzept nationaler Innovationssysteme:

Eine anwendungsnahe Einführung in die systemorientierte Innovationsforschung mit R

Johann Valentowitsch (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (730 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (91 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736972742
ISBN-13 (E-Book) 9783736962743
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 126
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 18.09.2020
Allgemeine Einordnung Sachbuch
Fachbereiche Betriebswirtschaftslehre
Volkswirtschaftslehre
Schlagwörter Aggregierte Indikatoren, Anwendungsnahe Einführung, Byputindikatoren, Daten, Datenanalyse, Deskriptive Analyse, Empirische Forschung, Explorative Analyse, Fallstudien, Formative Indikatoren, Importieren von Datensätzen, Indikatorbasierte Messverfahren, Induktive Analyse, Innovation, Innovationsakteure, Innovationsforschung, Innovationsindikatoren, Inputindikatoren, Institutionelle Einbettung, Institutioneller Handlungsrahmen, Institutionen, Interaktionsterme, Lineare Modellierung, Mathematische Funktionen, Messbarkeit von Innovation, Modellierung von Innovationsprozessen, Multivariate Modellierung, Nationale Innovationssysteme, Nichtlinearitäten, Outputindikatoren, Paneldaten, Programmierung, Reflektive Indikatoren, Regressionsanalyse, Regulierung, Statistiksoftware R, Strukturbrüche, Systemorientierte Innovationsforschung, Visualisierung, Zusammengesetzte Indikatoren, Aggregated indicators, application-oriented introduction, byput indicators, data, data analysis, descriptive Analysis, empirical research, exploratory analysis, case studies, formative indicators, importing records, indicator-based measurement methods, inductive analysis, innovation, innovation actors, innovation research, innovation indicators, input indicators, institutional embedding, institutional set-up, institutions, interaction terms, linear modeling, mathematical functions, measurability of innovation, modelling of innovation processes, multivariate modeling, national innovation systems, nonlinearities, output indicators, panel data, programming, reflective indicators, regression analysis, regulation, statistical software R, structural breaks, system-oriented innovation research, visualization, composite indicators
URL zu externer Homepage https://www.bwi.uni-stuttgart.de/institut/team/Valentowitsch/
Beschreibung

In diesem Buch werden betriebliche Innovationsprozesse aus systemischer Perspektive betrachtet und in größere Zusammenhänge eingeordnet. Den Leserinnen und Lesern des Buches wird gezeigt, dass Innovationsvorgänge nicht isoliert von ihren Umwelt- und Rahmenfaktoren analysiert werden können, weil jedes wirtschafts- und innovationsrelevante Handeln in spezifische, institutionelle Umgebungen eingebettet ist. Das Ziel des Buches ist es jedoch nicht, den Leserinnen und Lesern ein konzeptionell-theoretisches Innovationswissen zu vermitteln. Vielmehr sollen Möglichkeiten zur Übersetzung der theoretischen Sachverhalte in die empirische Praxis aufgezeigt werden. Damit sollen konzeptionelle Brücken zwischen der abstrakten Theoriewelt und der anwendungsorientierten Forschungspraxis geschlagen werden. Zur Veranschaulichung der Sachverhalte wird in diesem Buch vielfach auf das Statistikprogramm R zurückgegriffen. Wer nicht über einschlägige R-Vorkenntnisse verfügt, bekommt zu Beginn eine kleine Einführung geboten.