Cuvillier Verlag

34 Jahre Kompetenz im wissenschaftlichen Publizieren
Internationaler Fachverlag für Wissenschaft und Wirtschaft

Cuvillier Verlag

De En Es
Zeitspiegel

Printausgabe
EUR 53,88

E-Book
EUR 31,90

Zeitspiegel

Sechs Improvisationen zum Wohltemperierten Klavier

Eduard Schäfers (Autor)

Vorschau

Leseprobe, PDF (990 KB)
Inhaltsverzeichnis, PDF (90 KB)

ISBN-13 (Printausgabe) 9783736975972
ISBN-13 (E-Book) 9783736965973
Sprache Deutsch
Seitenanzahl 208
Umschlagkaschierung matt
Auflage 1.
Erscheinungsort Göttingen
Erscheinungsdatum 05.04.2022
Allgemeine Einordnung Sachbuch
Fachbereiche Musikwissenschaft
Schlagwörter Johann Sebastian Bach, Wohltemperiertes Klavier, Improvisation, Komposition, zeitgenössische Musik, Zeitspiegel, Fuge, Präludium, zeitgenössische Harmonien, neue Harmonien, erweiterter Klangraum, expanded sound space, contemporary music, prelude, Musikentwicklung, music development, Musik und Gesellschaft, Digitalpiano, digital piano
Beschreibung

Improvisationen waren immer eine der Quellen, um die Musikentwicklung voranzubringen. Früher wurde viel vor Publikum improvisiert, was heute nicht mehr üblich ist.
Das hat Auswirkungen auf Musik und Gesellschaft, denn die Zusammenhänge zwischen gesellschaftlicher Entwicklung und Musikentwicklung waren immer sehr eng: Weil Musik den Horizont, den Denkraum, erweitert. Mit ihrer Sprache kommt die Seele selbst zum Ausdruck.
Hier wurde mit dem Digitalpiano improvisiert. Der mühsame Schritt der Notation entfällt dabei, weil dies die Technik gleich mit übernimmt. Improvisieren und Komponieren verschmelzen also.
Doch Musik darf nicht die überbordende Rationalität fördern. Sie sollte eine Verbindung aller Herzen zu einer höheren Einheit sein. Sie muss das Gute in jedem Menschen fördern. Musik ist Ausdruck der spirituellen Kraft, die es in jedem Menschen gibt.