Las cookies nos ayudan a ofrecer nuestros servicios. Al utilizar nuestros servicios, aceptas el uso de cookies.

Editorial Cuvillier

Publicaciones, tesis doctorales, capacitaciónes para acceder a una cátedra de universidad & prospectos.
Su editorial internacional especializado en ciencias y economia

Editorial Cuvillier

De En Es
Synthese, Strukturierung und Anwendung von Polymerbürsten

Impresion
EUR 28,00 EUR 26,60

E-Book
EUR 0,00

Synthese, Strukturierung und Anwendung von Polymerbürsten (Tienda española)

Saskia Miele (Autor)

Previo

Indice, Datei (44 KB)
Lectura de prueba, Datei (190 KB)

ISBN-10 (Impresion) 3869550902
ISBN-13 (Impresion) 9783869550909
ISBN-13 (E-Book) 9783736930902
Idioma Deutsch
Numero de paginas 198
Edicion 1 Aufl.
Volumen 0
Lugar de publicacion Göttingen
Lugar de la disertacion Universität Münster
Fecha de publicacion 24.08.2009
Clasificacion simple Tesis doctoral
Area Farmacia
Descripcion

Polymerbürsten aus Polystyrol, Poly (n-butylacrylat) und Poly (N-Isopropylacrylamid) wurden in einem „grafting from“-Prozess auf Siliziumoberflächen synthetisiert. Dafür wurde die Nitroxid-vermittelte Polymerisationstechnik verwendet, mit der niedrige Polydispersitäten und hohe Molekulargewichte erreicht werden. Anschließend wurden die Bürsten auf der Oberfläche im Nanometermaßstab mit der sehr feinen Spitze eines Rasterkraftmikroskops strukturiert. Über die Veränderung der Polarität von verschiedenen Farbstoffen konnten selektiv einzelne Bereiche – die freigekratzten oder die Polymerbürstenbereiche – adressiert werden. So gelang es auch, Phospholipide und Proteine gesteuert in Nanometermaßstab nebeneinander zu immobilisieren. Mittels Dip Pen Nanolithographie konnte eine weitere Funktionalisierung der Polymeroberflächen erreicht werden.

Saskia Miele studierte Chemie auf Diplom an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster von 2000-2005 und fertigte ihre Diplomarbeit am Institut für Biochemie bei Prof. Wegener an. Während ihres Studiums ging sie für kurze Forschungsaufenthalte an die Universität Granada, Spanien und das Centro de Investigación Biomédica Occidente, Mexico. Nach ihrem Studium absolvierte Saskia Mile Praktika bei Sanofi-Aventis, Frankfurt und beim CRC for Cochlear Implant and Hearing Aid Innovation, Australien. Von 2006-2009 fertigte sie ihre Dissertation bei Prof. Studer an dem Organisch-Chemischen Institut an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster an. Ihr Studium und ihre Dissertation wurden gefördert von der Studienstiftung des deutschen Volkes.